Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Talent Beeke Carstensen gewinnt den Großen Preis

Havekost Talent Beeke Carstensen gewinnt den Großen Preis

Havekoster Spring-Turnier wird zum Fest der „Jungen Wilden“ – Gut 2000 Besucher auf dem Hof von Familie Schulz – Neuer Parcours begeistert Fans und vor allem die Reitsportler.

Havekost. Als nach dem letzten Reiter auf der Tribüne und nebenan im Zelt Riesenapplaus aufbrandete, galt der zwar allen Teilnehmern, war aber vor allem auf die Siegerin des Großen Preises von Ostholstein beim Havekoster Spring-Festival gemünzt. Beeke Carstensen (Behrendorf), erst 15 Jahre alt, hatte der gesamten, extrem starken Konkurrenz, die Hufe ihres Pferdes „Cara Mia“ gezeigt und das Stechen dieses S**-Springens fehlerfrei in 34,55 Sekunden gewonnen. Dem Dänen Mathias Norheden Johannsen („Contigo“, 0/35,07) und Mitfavorit Niclas Aromaa („Chairman“, 0/38,01) vom RuFV Neuengörs blieben die Plätze zwei und drei. Ein weiterer Youngster, Lokalmatador Jesse Luther vom Ausrichter RFV An der Talmühle-Havekost, landete mit „Clearwater“

 

LN-Bild

Springreiter-Talent Beeke Carstensen (15) aus Behrendorf gewann in Havekost auf „Cara Mia“ den Großen Preis von Ostholstein.

Quelle: Garve/54°

„Sagenhaft, wie Beeke, aber auch Jesse, über die Hindernisse gegangen sind.“ Organisator Achim Schulz

(4/32,90) auf Rang vier.

„Das war großer Sport. Vor allem Beeke hat mit ihrem Sieg gezeigt, dass sie ein Riesentalent ist. Sagenhaft, wie sie, aber auch Jesse, über die Hindernisse gegangen ist“, sagte Turnier-Organisator Achim Schulz, auf dessen Hof das Event stieg. Das Niveau der Drei-Tage- Veranstaltung, aber besonders im Großen Preis war hoch. „Das war ein total schnelles Springen mit einem rasanten Stechen“, lobte Schulz. Und dass das Motto „die Jugend voran“ lauten könnte, hatte Beeke Carstensen bereits am Sonnabend gezeigt. Wie berichtet, gewann sie auch da das S*-Springen auf „Venetzia“ fehlerfrei.

So viel Klasse reizt auch den Reitsportfan und so war die Bude in Havekost rappelvoll. „Wir haben locker die insgesamt anvisierten 2000 Besucher angelockt“, berichtete Schulz. „Wir mussten beim Großen Preis sogar 50 bis 60 Leute im Zelt unterbringen, weil die Halle komplett voll war. Die haben das Springen dann am Fernseher verfolgt“, so der 56-Jährige.

Eine Neuerung war der gegenüber den Vorjahren neugestaltete Umlauf. Dafür hatte man extra den renommierten Parcoursbauer Marco Behrens aus Braunschweig verpflichtet. Der gebürtige Sauerländer ist längst auch international bei Weltcup-Springen unterwegs. „Seine Handschrift war deutlich zu erkennen“, erklärte Schulz: „Es war ein toller Parcours, ohne Fallen. Die Fehler haben sich gut über die Hindernisse verteilt.“ Lob gab’s auch von Landestrainer Detlef Peper, der den Kurs als anspruchsvoll, aber gut geeignet für die Nachwuchs-Springreiter bezeichnete.

Der Sommereinbruch am Sonntag störte indes nicht. In der Halle herrschten angenehme Temperaturen um die 22 Grad. „Wir liegen hier ohnehin mit unserem Hof etwas höher, da sorgt der Ostsee- Wind meist für eine Abkühlung“, erläuterte Schulz. Mit leichter Kleidung kamen weder Reiter noch Pferd ins Schwitzen. „Es war angenehm“, sagte der Organisator. Auch Verletzungen und dramatische Stürze blieben an den drei Tagen aus. „Alles gut“, so Schulz. Und ganz wichtig: „Auch der Boden hat durchgehalten.“

Tolle Leistungen gab es auch im Halbfinale der Warsteiner Reitsportförderung für Junioren. Dabei siegte Henrike Münchow (RFV Schwarzenbek) mit der Wertnote 8,8 auf „Ready-Made“. Zweite und Dritte des L-Springens wurden Leonie Rieth (RFV Großenwiehe/8,3) mit „Eine wie Keine“ und Marie Hoff (RFV Neustadt/8,2) mit „Trave“. Die zehn Besten in Havekost starten Ende Oktober beim Finale in Warstein.

• Alle Resultate: www.fn-neon.de

Jörns Zerbe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.