Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Talente beweisen Biss in Büdelsdorf

Büdelsdorf Talente beweisen Biss in Büdelsdorf

Junge Athleten trotzen Regenschauern im Eiderstadion – Sieben Landestitel für U20-Starter aus LN-Region.

Voriger Artikel
VfB widerspricht Farcebescheid
Nächster Artikel
HSV trennt sich 1:1 von Sparta Rotterdam

Augen zu und durch: In 13,22 Sekunden sprintet Carolin Bielert (r.) zum W14-Titel über 100 m für den MTV Lübeck vor Friderike Limberg (LG Flensburg). Zudem gewinnt sie Hochsprung- und Staffel-Gold.

Quelle: Foto: Boyens

Büdelsdorf. Zum Auftakt der U16- und U20-Landesmeisterschaften spielte das Wetter in Büdelsdorf noch gut mit, dagegen sorgten starke Regenschauer am Finaltag für widrige Bedingungen im Eiderstadion besonders in den Sprung- und Wurfwettbewerben. Trotzdem gingen sieben Goldmedaillen aufs Konto der U20-Youngster aus der LN-Region. Am erfolgreichsten war Sprinter Christian Anderson (Polizei SV Eutin) mit zwei Titelgewinnen und einer Silbermedaille.

LN-Bild

Junge Athleten trotzen Regenschauern im Eiderstadion – Sieben Landestitel für U20-Starter aus LN-Region.

Zur Bildergalerie

Anderson setzte sich im Finale über 100 m mit neuer Bestzeit von 11,11 Sekunden klar gegen die Konkurrenz durch und erklärte hinterher strahlend: „Man läuft irgendwie lockerer, wenn man deutlich vorneweg läuft.“ Bronze ging an Jonas Telthörster (SV Großhansdorf). Andersons jüngerer Bruder Tom, der noch zur U18 gehört, eifert dem neuen Landesmeister nach und wurde in 11,57 Sekunden Vierter.

„So schnell war ich in seinem Alter noch nicht“, meinte Christian Anderson, der über 200 m (22,76) noch zu Silber lief und zusammen mit 110-m-Hürdenläufer Thore Steenken (16,93 Sek./3.), Mika Jokschat und seinem „kleinen“ Bruder“ in 44,39 Sekunden noch Staffelgold über 4 × 100 m gewann.

Die gute PSV-Bilanz im Eiderstadion unterstrich Kugelstoßsieger Mika Jokschat mit 13,73 m, der mit 37,52 m zudem Diskus-Bronze holte, aber grantelte: „Damit bin ich allerdings überhaupt nicht zufrieden.“ Niklas Sagawe konnte zwei Plaketten bejubeln. Auf starke 57,08 m flog der Speer zu Silber, während im Hochsprung 1,85 m zu Bronze reichten. Da waren zwei besser: Bennet Vinken (LG Reinbek-Ohe) siegte mit 1,91 m vor Lasse Stender (PSV Eutin/1,88).

Arg strecken musste sich Favorit John Schlegl (Ahrensburger TSV) im Weitsprung, um gegen Hochsprungsieger Vinken mit 6,72 m gegenüber 6,68 m die Oberhand zu behalten. Mit Sagawe (6,52/4.) und Tom Anderson (6,29/7.) standen noch zwei Eutiner im Finale. Philipp Blankenburg (TSV Heiligenhafen) holte im Dreisprung (11,35 m) einen weiteren Titel nach Ostholstein. Im Stabhochsprung hatte Jonas Langbehn (Bosauer SV) einen Sieg eigentlich eingeplant. Aber ein Infekt verhinderte seinen Start. So war Mika Jokschat (3,80/4.) Bester aus der LN-Region.

Jeweils nur knapp an den Medaillenrängen vorbei lief der Eutiner PSV-Mittelstreckler Daniel Garschke über 800 m (2:02,36/5.) und 1500 m (4:13,96/4.).

Die weibliche Jugend konnte bei der Erfolgsbilanz ihrer männlichen Kollegen nicht ganz mithalten. Einzig Magdalena Pfaff (LBV Phönix) erhielt Gold bei der Siegerehrung. Sie zog über 400 m auf der Außenbahn der Konkurrenz davon und kam nach 58,79 Sekunden als Erste ins Ziel. Nur neun Hundertstel fehlten ihr damit zur DM-Qualifikation.

Die konnte die vom Erfolg zuletzt verwöhnten MTV-Mädels über 4 × 100 m verbuchen. Mit den Noch-U18-Jugendlichen Maja Brucks, Finja Rattunde, Winona Hammann und Lotta Knopp lief das MTV-Quartett 49,50 Sekunden, holte Silber und unterbot die DM-Quali (50,20) klar. Hammann konnte sich im Hochsprung (1,53) und Weitsprung (5,57) noch jeweils über Bronze freuen. Rattunde gewann ihre Einzelmedaille über 100 m als Dritte in Saisonbestzeit von 12,64 Sekunden, musste über 100 m Hürden (15,96) und im Weitsprung (5,39) aber jeweils mit dem vierten Platz zufrieden sein.

Rönnauer U16-Gala mit Lübecker Glanzlichtern

Bei den Landestitelkämpfen der U16-Talente war der SC Rönnau 74 mit 24 Medaillen erneut erfolgreichster Verein. Allein neun Titel räumten die Blau-Gelben ab. Dazu kamen sieben silberne und acht bronzene Plaketten.

Als erfolgreichster Athlet zeigte sich dabei Torge Prüß (M14) mit drei Titeln, der sich zunächst als Speerwurfsieger von 40,99 m auf 45,81 m verbesserte. Als Diskus-Meister glückte ihm mit 37,60 m eine weitere neue Bestleistung, während er den Stabhochsprung ohne Training mit 2,90 m gewann. Obwohl das Kugelstoßen mit dem Stabhochsprung kollidierte, erntete der Negernböteler auch hier mit 11,19 m silberne Lorbeeren. Weiterhin knackte er gemeinsam mit Pascal Baltz, Tim Becker und Karl Löbe als Vizemeister über 4 × 100 m die DM-Norm (48,00) in 47,98 Sekunden. Doppelsieger für den SCR wurde Nick Schlabinger. Im M15-Stabhochsprung überquerte auch er 2,90 m und beendete den Hochsprung wetterbedingt nach 1,69 m. „Es war einfach eklig, bei der Regennässe weiterzumachen“, erklärte der Segeberger.

Aus Lübecker Sicht ging nichts über das schnelle wie sprungstarke MTV-Multitalent Carolin Bielert (W14): Nach ihrem Sieg über 100 m in 13,22 Sekunden überquerte „Caro“ auch goldene 1,47 m im Hochsprung und fuhr ihre dritte LM-Goldmedaille in der U16-Staffel über 4 × 100-m in 51,77 Sekunden gemeinsam mit Svenja Patzke, Venja Nürnberg und Rike Krogmann ein. Während Patzke zudem solo in 12,99 Sekunden zum W15- Vizetitel sprintete, flog Bielert im W14-Weitsprung noch mit 5,13 m auf den Silberrang. Gleiches Edelmetall verdiente sich Lucy Slowikow für die LG Bad Schwartau im W14-Kugelstoßen mit 9,88 m.

Der LBV Phönix freute sich über Silber für M14-Hochspringer Emil Bartscht (1,52 m). bo

MA

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.