Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Teilnehmerrekord und tolle Stimmung beim Poeler Abendlauf

Kirchdorf Teilnehmerrekord und tolle Stimmung beim Poeler Abendlauf

749 Sportler aus ganz Deutschland starten auf der Insel / Philipp Baar aus Schwerin und die Greifswalderin Carmen Siewert gewinnen auf der Zehn-Kilometer-Strecke.

Voriger Artikel
SSC-Frauen behalten Nerven
Nächster Artikel
TSV-Tischtennis fiebert Saisonstart in 3. Liga entgegen

341 Teilnehmer nahmen beim Poeler Abendlauf die zehn Kilometer lange Strecke in Angriff. Fotos (3): Bernhard Knothe

Kirchdorf. War das ein Gedränge am späten Sonnabendnachmittag in Kirchdorf und auf dem Sportplatz. Auf dem extra eingerichteten Parkplatz und in allen Seitenstraßen standen Fahrzeuge mit Kennzeichen aus ganz Deutschland. Trotz des Andrangs hatte das Organisationsteam des 7. Poeler Abendlaufs alles im Griff. Und auch das Wetter meinte es gut mit den Akteuren, denn erst bei den letzten Siegerehrungen fing es leicht an zu regnen. Doch das tat der guten Stimmung im Stadionrund keinen Abbruch. Poels Bürgermeisterin Gabriele Richter strahlte. Dazu hatte sie auch allen Grund, schließlich gab es einen Teilnehmerrekord. Von 749 Kindern, Jugendlichen, Frauen und Männern, die sich angemeldet hatten, kamen am Ende 681 in die Wertung.

LN-Bild

749 Sportler aus ganz Deutschland starten auf der Insel / Philipp Baar aus Schwerin und die Greifswalderin Carmen Siewert gewinnen auf der Zehn-Kilometer-Strecke.

Zur Bildergalerie

Die Sieger des Hauptlaufs über zehn Kilometer waren bei den Männern Philipp Baar aus Schwerin und bei den Frauen die Greifswalderin Carmen Siewert. Während Baar 45 Sekunden schneller war als der Zweitplatzierte, ließ Siewert ihren Konkurrentinnen überhaupt keine Chance. Die Zweite hatte einen Rückstand von mehr als fünf Minuten.

Zwei der jüngsten Teilnehmer waren Maja (3) und Mika Fath (4). Sie sind in Oggersheim (Rheinland-Pfalz) zu Hause. Der Ludwigshafener Stadtteil ist bekannt als Wohnort von Altkanzler Helmut Kohl. Bei den über 75-jährigen siegte Rolf Jansen aus Berlin. Er absolvierte die Zehn-Kilometer-Strecke in 1:03:39 Stunde und ließ noch viele Jüngere hinter sich. Bei den 70-jährigen siegte Jürgen Raupach (Schwerin) in 50:40 Minuten und bei den 65-Jährigen gewann Edgar Zabel (Neubrandenburg) in 45:29 Minuten. Bei den Ü-75-Männern war Günter Wolf von der Laufgruppe Güstrow über fünf Kilometer vorn. Er belegte in der Gesamtwertung den 21. Platz unter den 90 Teilnehmern. Bei den Ü-60-Frauen war Angelika Fenner-Kreuzjans (Berlin) über zehn Kilometer die Schnellste, in der Altersklasse Ü 75 siegte Waltraud Garnitz (Schwerin) über fünf Kilometer.

„Der Wind machte vielen zu schaffen, aber wir wurden auch immer wieder angefeuert“, sagte Christoph Kornhas aus Winterstein, der den Fünf-Kilometer-Lauf gewann.

Die Poeler Bürgermeisterin ging auch diesmal wieder an den Start. Gabriele Richter konnte ihre Zeit aus dem Vorjahr verbessern und blieb über zehn Kilometer erneut unter einer Stunde. Mit dabei war auch der SPD-Bundestagsabgeordnete Frank Junge aus Wismar. „Ich bin zum fünften Mal dabei und freue mich immer auf diesen Lauf. Die Strecke ist hervorragend und der Lauf ein guter Test für den Schwedenlauf am nächsten Sonntag und den Halbmarathon Anfang Oktober in Köln. Dort werden wir mit einer großen Wismarer Läufergruppe an den Start gehen. Dann ist auch RTL-Moderator Andreas von Thien mit von der Partie“, verriet Junge.

Ergebnisse

10 km weiblich: 1. Carmen Siewert (Greifswald) 38:47 min, 2. Dr. Beate Krecklow (Rostock) 44:19, 3. Jana Exner (Neubrandenburg) 44:25; männlich: 1. Philipp Baar (Schwerin)   33:38, 2. Dennis Mehlfeld (Lübeck) 34:23, 3. Matthias Weippert (Rostock) 35:08

5 km weiblich: 1. Madlen Matthäi (Winterstein/Thüringen) 21:01, 2. Claudia Schalling (ATSV Gebirge/Gelobtland) 22:05, 3. Julie Elsner (Güstrow) 22:38; männlich: 1. Christoph Kornhas (Winterstein) 17:48, 2. Hannes Kuntermann (Güstrow)   18:39, 3. Julian Schuster (Wismar) 18:56

1,6 km weiblich: 1. Lena Pommerehne (Gnoien) 5:43, 2. Sarah Kundschaft (Eggesin) 5:45, 3. Ronja Pelz (Wismar) 5:49; männlich: 1. Jannes Peterson (Rostock) 5:25, 2. Eric Bastian (Oberhausen) 5:57, 3. Johann Kaufmann (Laage) 6:20

400 m weiblich: 1. Fanni Gerlach 1:31, 2. Anni Dunkel 1:41, 3. Hedi Dunkel (alle Wismar) 1:42; männlich: 1. Tim Subjetzki (Kaltenhof/Poel) 1:41, 2. Tobias Trautner (Riemerling) 1:41, 3. Markus Renkwitz (Rostock) 1:45

5 km Nordic Walking weiblich: 1. Christine Küper-Sprick 39:31, 2. Wiebke Sprick (beide „Das Boot“ Wismar), 39:31, 3. Nicole Ruschbaschan (Wismar) 44:42; männlich: 1. Olaf Wolff (Neuruppin) 32:23, 2. Hartmut Bruse (Rehna) 39:32, 3. Lutz Krüger (Barsbüttel) 48:15

Bernhard Knothe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.