Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Thomä hakt Fehlstart ab

Oldenburg/Eichede Thomä hakt Fehlstart ab

Eichedes SH-Liga-Keeper selbstkritisch, aber gefestigt.

Oldenburg. Gleich im ersten Pflichtspiel des Jahres hat SH- Ligist SV Eichede mit dem 0:2 in Oldenburg (wir berichteten) einen Dämpfer im Aufstiegskampf erlitten.

„Damit haben wir schon fast alles verspielt“, ärgerte sich Trainer Oliver Zapel.

Direkt nach dem Abpfiff auf dem Kunstrasen am Schauenburger Platz hatte Zapel mehrere Minuten mit seinem Torwart Michél Thomä unter vier Augen diskutiert. Es ging um dessen folgenschweren Patzer in der 21. Minute. Nicht nur wegen des Dauerregens stampfte der Ex-Trittauer anschließend wie ein begossener Pudel vom Platz: „Ich hatte genug Zeit, den Ball anders zu klären. Es ist ärgerlich, dass beide Gegentreffer durch individuelle Fehler entstanden sind.“ Die Niederlage sei deprimierend. „Ich habe eine falsche Entscheidung getroffen, wie wir es auch vorne getan haben. Außer ein paar Fernschüssen waren wir heute nicht gefährlich genug. Statt zu schießen, haben wir uns teilweise für einen Pass entschieden."

Über seinen eigenen Fehler wolle er jedoch nicht weiter nachdenken, sondern blickte schnell nach vorn. „Das gibt mir keinen Knacks. Ich weiß, wie ich die Situation hätte lösen müssen. Ich mache mir wenig Gedanken und werde hart im Training arbeiten“, meinte der 26-Jährige.

Vorwürfe von den Kollegen gab es nicht. „Wir haben doch selbst schuld. Wir sind mit dem kleinen Kunstrasen nicht klar gekommen. Außerdem hat uns Michél schon andere Punkte gerettet“, sagte Marc Oldag. Auch Coach Zapel wollte nicht zu hart mit dem Keeper ins Gericht gehen, kritisierte vielmehr die Leistung von dessen Vorderleuten. „Wir werden sie intern diskutieren. Wenn wir mit einem 1:1 in die Pause gehen, bin ich mir sicher, kriegen wir Linie in unser Spiel“, so Zapel. Besonders kritisierte der 48-Jährige „die klägliche Ausführung der vielen Standards“.

Das Spiel habe auch gezeigt, dass Marco Schubring schmerzlich vermisst wurde. Das Talent stand auf der Treppe der angrenzenden Sporthalle und nahm das Spiel per Videokamera auf. „Wir haben keinen Kreativspieler gehabt, der das Heft in der Hand hat“, kritisierte Zapel.

GIE

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.