Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Tischtennis-Talente spielen um Nord-Titel

Ahrensburg Tischtennis-Talente spielen um Nord-Titel

TTG 207 Ahrensburg ist Gastgeber für die U18- und U15-Meisterschaften.

Ahrensburg. Eine Woche nach den Landesmeisterschaften der Damen und Herren in Trittau (wir berichteten) stehen nun die nächsten Titelkämpfe für die Tischtennis-Talente des Landes im Vergleich mit der „Nord-Konkurrenz“ auf dem Programm. Und doch finden sie „gleich nebenan“ statt. Denn die besten U18- und U15-Tischtennisspieler des Landes müssen nur bis nach Ahrensburg reisen, um dort um Nord-Titel und DM-Startrechte zu spielen.

Die jeweils 24 besten Spieler der Jungen-, Mädchen, Schüler- und Schülerinnenkonkurrenzen sind im Schulzentrum Am Heimgarten zu Gast. Die Qualifikationsveranstaltung zur Jugend- und Schüler-DM wird rotierend von den sechs Mitgliedsverbänden des Norddeutschen Tischtennisverbandes ausgerichtet. Da in Niendorf zeitgleich die Hamburger Seniorenmeisterschaften ausgespielt werden, ist die TTG 207 Ahrensburg als Mitglied des Hamburger Tisch-Tennis-Verbandes in die Bresche gesprungen.

Der TTVSH will seine „Pole-Position“ als bester Verband der Region 6 (Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein) bestätigen, reist mit einem 23-köpfigen Aufgebot an. Der TSV Bargteheide wird durch drei Nachwuchshoffnungen aus seiner Talentschmiede vertreten: Während Tjark Heinrich über einen Verfügungsplatz bei den Schülern nachgerückt ist, tritt Luca Meder als frisch gekürter Jungen-Landesmeister ebenso als einer der Favoriten an wie Leo-Niklas Schultz, der für die Landesmeisterschaften freigestellt war. Bargteheides drittes Ausnahmetalent Constantin Velling ist bei der Nord-DM nicht dabei, da er schon einen persönlichen Platz für die Deutschen Jugendmeisterschaften hat.

Für die gastgebende TTG 207 gehen mit Jonathan Dietrich, Till Cassens (Jungen), Tim Jensen, Julius Maczeyzik (Schüler) sowie Annika Schlueter (Schülerinnen) fünf Spielerinnen an den Start.

Spielbeginn ist morgen um 13 Uhr und am Sonntag um 9 Uhr. Mirsad Fazlic, Leiter des Landesleistungszentrums, gibt sich vor diesem Wettkampf-Höhepunkt optimistisch: "Unsere Athletinnen und Athleten können in allen Konkurrenzen die Medaillenränge erreichen, zudem wollen wir möglichst viele Plätze für die Deutschen Meisterschaften erspielen.“

ing/zumm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.