Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Titelverteidigung verpasst, Silber gewonnen

Lübeck Titelverteidigung verpasst, Silber gewonnen

M40-Team des LBV Phönix glänzt beim DAMM-Finale. W40-Crew auf Rang sechs.

Voriger Artikel
Feldt und Beier vom Pech verfolgt
Nächster Artikel
Talente zeigen im Mehrkampf starke Spätform

Lust statt Frust: Die M40-Vizemeister des LBV Phönix.

Quelle: Foto: Arno Reimann

Hamburg. Nachdem „seine“ bärenstarke M40-Crew die erhoffte Titelverteidigung im Finale der Deutschen Altersklassen-Meisterschaften in der Hamburger Jahnkampfbahn hauchdünn verpasst hatte, meinte Rainer Bucholtz als sichtlich mitgenommener Coach des LBV Phönix: „So spannend war es seit Jahren nicht mehr.“

In der Tat: Nach sieben Wettkämpfen und der 4 × 100-m-Staffel waren die Leichtathletik-Senioren der „Adlerträger“ mit 9843 Punkten um sieben Zähler hinter den „Saarmasters 40“ ins Ziel gekommen — das entsprach sieben Zentimetern im Weitsprung. Trotzdem war der Jubel groß, denn die LBV-Routiniers hatten sich im Vergleich zur Qualifikation im Mai um stolze 161 Zähler verbessert.

Top-Wertungen erzielte abermals Senioren-Weltmeister Oliver Rohwer im Kugelstoßen (14,38 m) und im Diskuswerfen (41,82 m). Weit vorn lag auch Marcus Becker über 100 m (12,78 Sek.) und im Weitsprung (5,79 m). Je viermal kamen Reinhard Bucholtz (800 m in 2:07,38 Min.; Hochsprung 1,60 m; Weitsprung 5,69 m; 4 × 100 m in 49,32 Sek.) und Stefan Voß (100 m 12,96 Sek.; Kugel 12,03

m; Diskus 38,50 m; 4 × 100 m) in die Wertung. Vielseitig erfolgreich war auch Gernot Maetzel (Hoch 1,65 m; Weit 5,51 m; 4 × 100 m). Sven Kührmann lief zunächst die 800 m in 2:17,75 Minuten und punktete dann fleißig über 5000 m (17:00,35 Min.) mit Jörg Zimmermann (17:03,79). Stefan Franck, Eric Bahr, Vincent Quarshie, Mario Wendt, Jochen Bucholtz und Dirk Feil komplettierten die „Silberriege“.

Auch für die Phönix-Frauen zahlten sich Vielseitigkeit und Einsatzfreude aus. Das W40-Team des LBV steigerte sich ebenfalls gegenüber der Quali und landete beim Finale mit 5975 Punkten auf Rang sechs. Mirjam Beier erzielte mit 34,08 m im Diskuswerfen die höchste Punktzahl. Nannette Hauptstock (2:30,91 Min.) und Gesine Peters (2:34,37) waren die besten 800-m-Läuferinnen. Ebenfalls zum Lübecker Team gehörten Natali Hennig, Gabriela Kunz, Gundula Kleinfeldt, Anke van Stevendaal, Bärbel Möller, Brigitte Rogge und Erika Springmann.

ar

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.