Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
„ToLee“ stürmt Kiez, Wahlstedt zum Auftakt mit einem Sieg

Wahlstedt „ToLee“ stürmt Kiez, Wahlstedt zum Auftakt mit einem Sieg

Die Frauen der SG Todesfelde/Leezen lassen Pauli keine Chance. Auch Wahlstedts Männer obenauf, dagegen gehen Bornhöveds Handballer leer aus.

Voriger Artikel
DREI FRAGEN AN...
Nächster Artikel
Perfekter Einstand der LadyBulls aus Klütz in der Landesklasse

„Ausschlaggebend für den Sieg war die mannschaftliche Geschlossenheit.“ Michael Jaacks, Trainer SV Wahlstedt

Wahlstedt. Oberliga, Frauen

LN-Bild

Die Frauen der SG Todesfelde/Leezen lassen Pauli keine Chance. Auch Wahlstedts Männer obenauf, dagegen gehen Bornhöveds Handballer leer aus.

Zur Bildergalerie

FC St. Pauli – SG Todesfelde/Leezen 20:31 (12:14). Es herrschte – eigentlich wie immer auf St. Pauli – eine tolle Atmosphäre in der Halle. Nach dem 6:6 (14.) hatten sich die Spielerinnen von „ToLee“ dann auch an das „backelose“ Spiel gewöhnt und setzten sich auf 12:7 (23.) ab. Dass es bis zur Pause noch einmal enger wurde, spiegelte sich auch im zweiten Abschnitt wieder.

„Wir haben uns mehr auf unsere spielerische Linie konzentriert“, sagte SG-Trainer Nicolai Schmidt, der viele einfache Treffer seines Teams sah. Der Coach stellte aber klar: „Es war insgesamt nicht so leicht, wie es das Ergebnis aussagt. Aber die Punkte nehmen wir natürlich gern mit.“ Wieder in bestechender Form präsentierte sich Torjägerin Franziska Haupt, die satte zwölf Treffer anbrachte. Mit diesem Erfolg rangiert die SG auf dem fünften Platz, allerdings nur zwei Zähler hinter Spitzenreiter Wattenbek.

„ToLee“: Stutz, Steenbock - F. Haupt (12/2), Hani (6), Wulf (4), Grell (4), Rohlfs (2), C. Haupt (1), Stammer (1), Teegen (1), Matzke, Pohlmann.

Landesliga Süd, Frauen

HSG Wankendorf/Bornhöved – HSG Holsteinische Schweiz 12:19 (8:9). Zunächst kamen die Gastgeberinnen gut ins Spiel. Eine mehr als stabile Abwehr führte dazu, dass man bis zur Pause lediglich neun Gegentore kassiert hatte. „WaBo“-Trainer Björn Köll war mit seiner Defensive sehr zufrieden. Allerdings haperte es im Angriff. Sein Team spielte zu kompliziert und war wenig torgefährlich. So wollte man in der Offensive in Hälfte zwei deutlich schneller agieren. Es gelang nicht, während die Holsteiner besser zum Zug kamen. Die Folge war ein 11:16-Rückstand (48.). Nur Torhüterin Astrid Pendzig überzeugte. Pressesprecherin Fenja Wegner sagte: „Wir haben es wiederholt nicht geschafft, im Angriff einem strukturierten Aufbauspiel nachzugehen.“

WaBo: Habermann, Kanopka, Pendzig - Knauft (7), Harder (3), Seidel (1), Schultz (1), Baer, Heisch, Hencke, Peterson, Fümel, Eibl, Bass.

Regionsliga Süd/Ostsee, Männer

HSG Norderstedt/Henstedt-Ulzburg II – SV Wahlstedt 20:23 (11:13). Es war ein ausgeglichenes Spiel bis zum 8:8 (20.), dann setzte sich Wahlstedt, obwohl sieben Stammspieler fehlten, bis bis zum Wechsel etwas ab. Zwar schaffte Norderstedt noch einmal den 14:14-Ausgleich (37.), doch in der Folge legte der SVW immer vor und landete einen verdienten Erfolg. „Ausschlaggebend für den Sieg war die mannschaftliche Geschlossenheit“, erklärte Trainer Michael Jaacks zufrieden nach dem Schlusspfiff.

Wahlstedt: Dudko - Stange (6), Krefeld (5), Dressel (5), Kellerer (3), Steinweg (2), Gradert (1), Suchanek (1), Scheker.

Regionsliga Süd/Ostsee, Frauen

SC Buntekuh Lübeck – SG Todesfelde/Leezen II 19:20 (8:11). „Wir sind nur schwer ins Spiel gekommen und mussten uns dann reinbeißen“, erklärte SG-Trainer Armin Thoma. Erst Mitte der ersten Halbzeit übernahm seine Mannschaft die Initiative und lag vorn. Nach 40 Minuten verlor man aber wieder den Faden und musste zittern. Dabei wurde die erkrankte Julia Böttger schmerzlich vermisst. „Am Ende ist mit Glück noch ein Sieg herausgekommen“, räumte Coach Thoma ein.

SG II: Malterer, Wrage - Steputat (10), Martens (5), Nagel (4), Studt (1), Griese (1), Pohlmann, Kaml, Hahne, Krause, Krieg.

rl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.