Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Triple-Gold für Benita Kappert

Ratzeburg Triple-Gold für Benita Kappert

Acht Medaillen gewinnen die jungen Leichtathleten aus dem Lauenburgischen bei den Landesmeisterschaften – Hälfte geht auf das Konto der Wentorferin.

Hamburg. Das kann man als gelungenen Start ins neue Jahr bezeichnen: Bei den Landesmeisterschaften der Leichtathleten im Hamburger Glaspalast glänzte Benita Kappert vom SC Wentorf in der Altersklasse U16 mit drei Gold- und einer Silbermedaille.

 

LN-Bild

Dreifachsiegerin Benita Kappert (l.) gewinnt hier das W15-Finale über 60 Meter Hürden.

Quelle:

In der W15 lieferte sich die Lauenburgerin mit Lina Dittler (LG Reinbek-Ohe ein packendes Finale über 60 Meter und holte sich in sehr starken 8,05 Sekunden den Titel. Über 60 m Hürden hatte Kappert die Wellingdorferin Luise Hansen als ernsthafteste Gegnerin und zündete hier erneut den Turbo – in 9,25 Sekunden war sie erneut unbesiegbar. Mehr als deutlich hatte die Athletin von Coach Michael Arndt die Grömitzerin Bente Kropp im Griff und machte in 43,00 Sekunden den dritten Titel über 300 Meter perfekt. Im Weitsprung hatte lediglich die Halstenbekerin Anika Nießen mit 5,47 m die Nase vorn. Für Benita blieb mit 5,31 m der zweite Treppchenplatz.

Insgesamt hatten sich 561 Athleten aus 80 Vereinen aus Hamburg und Schleswig-Holstein zu den ersten Titelkämpfen des neuen Jahres im Glaspalast eingefunden. Gesucht und gefunden wurden die neuen Landesmeister der Altersklassen U20 und U16, die nach wie vor nach Landesverbänden getrennt gewertet wurden.

Für die LG Schönberg W-S-K hatte Coach Bernd-Christian Schmidt vier Athletinnen gemeldet. Pia Marie Zingelmann, im ersten U18-Jahr, versuchte sich im Weitsprung der U20. „Pia ließ vor dem Brett etliche Zentimeter liegen“, bemerkte Schmidt. Sie verpasste den Endkampf mit 4,96 m als Neunte nur knapp um vier Zentimeter. „Aufgrund muskulärer Probleme verzichtete Pia auf den 400-m-Lauf, um wieder fit für die kommende U18-Landesmeisterschaft zu sein“, hofft Schmidt auf Besserung. Auch die W14-erinnen Annelie Busch (4,27 – Platz 10) und Lilly Büttner (4,17 – Platz 13) kämpften mit dem noch ungewohnten Absprung vom Balken.

Lilli Büttner wurde bei ihrem ersten 800-m-Lauf in der Halle wegen Übertretens einer Abgrenzung disqualifiziert. Ihre Zeit von etwa 2:41 Minuten hätte für Platz drei gereicht. Das 800-m-Debüt gelang ihrer Schwester Greta besser. Mit neuer Bestzeit (2:46,28) holte sie sich Bronze in der W15 hinter Mia Böthern (Itzehoe/2:25,06) und der Wentorferin Anike Seelig (2:32,61). Zweite wurde Seelig auch im Hochsprung mit 1,45 m hinter Jette Stern (Neumünster/1,53).

Ein neues Lauftalent hat der Ratzeburger SV. Trainer Marcus Becker freute sich, den M14-er Ben Breckwoldt über 800 Meter mit guten Medaillenchancen einsetzen zu können. Am Ende siegte der Rönnauer Karl Löbe in 2:13,94 Minuten. Dahinter entbrannte ein erbitterter Kampf um die Plätze zwei bis vier. Lediglich 34 Hundertstel lag Ben Breckwoldt (2:17,83) hinter dem Drittplatzierten Ben Heyer (LG Flensburg). „Ben ist sehr mutig angelaufen, hat sich aber etwas überschätzt. Bei seinen ersten Titelkämpfen wollte er es besonders gut machen und hat etwas überzogen. Die Zeit war trotzdem sehr gut, und er hat damit dem Sieger geholfen“, resümierte Becker.

Ins B-Finale der U20 über 60 Meter schaffte es Marlon Vieth. 7,43 Sekunden bedeuteten den vierten Platz. „Damit hab ich mich nicht verbessert“, haderte der Ratzeburger. Becker relativiert: „Marlon war für den derzeitigen Trainingszustand sehr gut und ist nah an seine Bestzeit von 7,37 gelaufen.“ Auch in der Staffel zeigte er eine starke Vorstellung und konnte mit der Startgemeinschaft Track &

Field Team SH in 1:32,49 Minuten gemeinsam mit Moritz Voß, Jan Sprengel und Dominic Holst als Zweiter aufs Treppchen steigen.

Für den Büchen-Siebeneichener SV erkämpfte sich Clara Henne (W15) mit 9,62 m im Kugelstoßen die Bronzemedaille.

Info: Ergebnisse unter www.shlv.debo

Zweite Runde im Hamburger Glaspalast

An diesem Wochenende ermitteln die Frauen, Männer sowie die U18 ihre Leichtathletik-Landesmeister im Hamburger Glaspalast. Am Samstag (11.30 bis 18 Uhr) und am Sonntag (11 bis 18 Uhr) kämpfen rund 450 Athleten aus über 70 Vereinen um die Titel. Aus dem LN-Gebiet gibt es mit Lucy Steinmeyer über 400 Meter und Georg Gavrilov im Dreisprung zwei Phönixathleten, zwei aussichtsreiche Titelanwärter bei den Erwachsenen. Medaillenchancen dürften Sprinter Stefan Schab (TSV Schwarzenbek) über 60 Meter, Leonie Müller (MTV Lübeck) und Mehrkämpferin Mareike Rösing (TuS Lübeck) im Weitsprung haben.

In der U18 könnten Hochspringerin Carlotta Höft (LG Schönberg), Weitspringerin Winona Hamman (MTV Lübeck) und Sprinterin Benita Kappert (Wentorf) oben stehen. Bei den Jungs sind John Schlegl im Hürdenlauf und Weitsprung, Niklas Sagawe, Bennet Vincken und Mika Jokschat Titelkandidaten. ma

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.