Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Trittau startet in Badminton-Saison mit vielen Neuerungen

Trittau Trittau startet in Badminton-Saison mit vielen Neuerungen

Erstligist in München gefordert – neue Zählweise, zusätzliches Herredoppel, mehr Endrunden-Teilnehmer.

Voriger Artikel
Titelkämpfe ohne Rio-Stars
Nächster Artikel
FC 95 heute in Zittau beim FC Oberlausitz Neugersdorf

Trittau/München. Neue Saison, neues Team und neue Regeln – das inzwischen vierte Jahr in der Badminton-Bundesliga beginnt für die Mannschaft des TSV Trittau mit einer ganzen Reihe von Unbekannten – und gleich mit einem „Härtetest“, wie es Sabina Persson, Teammanagerin und Abteilungsleiterin in Personalunion, vor dem heutigen Auftakt nennt.

LN-Bild

Erstligist in München gefordert – neue Zählweise, zusätzliches Herredoppel, mehr Endrunden-Teilnehmer.

Zur Bildergalerie

Und dabei meint sie zunächst weniger die sportliche, denn die logistische Herausforderung. Das Team aus Stormarn, das bisher alle drei Spielzeiten in der Beletage des deutschen Badminton auf Platz 7 beendete, startet heute (15 Uhr) beim Vorjahres-Achten Neuhausen-Nymphenburg in München und ist morgen beim Aufsteiger TSV Freystadt 40 Kilometer südlich von Nürnberg gefordert.

Teile der Mannschaft sind bereits gestern mit zwei Pkw in Richtung bayerische Landeshauptstadt gereist, zudem galt es, die Flüge der auswärtigen Spieler passend zu buchen. Aus Spanien reist Trittaus neue Nummer 1 auf der Damenseite, die seit wenigen Tagen 17-jährige Sara Penalver Pereira an, aus den Niederlanden die einzig im Team verbliebene Dame, Doppelspezialistin Iris Tabeling. Und aus Schweden kommend, stößt Trittaus neuer Spitzenspieler Mikael Westbäck in München zum Team. Der Mexikaner Job Castillo immerhin war schon am Donnerstag in seiner neuen Teilzeit-Heimat Trittau eingetroffen, reiste mit Nikolaj Persson, Ary Trisnanto und der Deutsch-Thailänderin Kilasu Ostermeyer, auch neu, im Auto an.

Ein international bunt gemischtes Team also, das am Sonntag noch durch Doppelspezialist Milosz Bochat ergänzt wird, der heute einen Pflichttermin beim polnischen Badmintonverband wahrnehmen muss. So stellt sich für Teammanagerin Persson in München vor allem die Frage nach dem zweiten Herrendoppel, eine der Neuerungen, mit der die Bundesliga aufwartet. Mit nunmehr sieben Matches (2 Herreneinzel, 1 Dameneinzel, 2 Herrendoppel, 1 Damendoppel, 1 Mixed) ist ein Remis unmöglich geworden. Um einen Anreiz zu schaffen, um jedes Match zu kämpfen, wurde eine gestaffelte Punktevergabe eingeführt: Bei einem 7:0- und 6:1-Endstand bekommt der Sieger drei Punkte, bei 5:2 erhält er zwei Punkte, bei 4:3 ebenfalls zwei Punkte, aber der Verlierer noch einen Punkt.

Trotz des zusätzlichen siebten Matches sollen die Begegnungen insgesamt kürzer werden, deshalb wurde die Zählweise verändert, es wird auf drei Gewinnsätze (best of five) bis 11 gespielt, nach einem 10:10 müssen zwei Punkte Vorsprung erreicht werden, maximal geht ein Satz bis 15.

Auch Persson ist gespannt, wie sich die Neuerungen auswirken werden. Erstes Saisonziel ist „wieder der Klassenerhalt, auch wenn wir deutlich breiter aufgestellt sind als im Vorjahr, als jeder Ausfall einen deutlichen Qualitätsverlust bedeutete“. Nun stehen mit der Indonesierin Priskila Siahaya oder den Ex-Gifhornern Patrick Kämnitz und Timo Teulings weitere Alternativen im Kader. Dennoch dürfte es schwierig werden, von einer weiteren Neuerung zu profitieren: Qualifizierten sich bis dato nur die drei besten Vereine für die DM-Endrunde, sind es nunmehr die Top-6. Platz 1 und 2 bedeuten den direkten Einzug ins Halbfinale, 3 gegen 6 und 4 gegen 5 spielen die zwei weiteren Plätze aus.

Christian Schlichting

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.