Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Über Neumünster nach Tokio

Neumünster/Lübeck Über Neumünster nach Tokio

Lübecker Karateka Patrick Urban will am Wochenende DM-Titel verteidigen.

Voriger Artikel
Kittel siegt in Belgien, Greipel stürzt
Nächster Artikel
Viel Brisanz im doppelten Auftritt der Löwen-Teams

Hohes Bein, hohe Ziele: Patrick Urban (r.) will für Deutschland an den Start gehen, wenn Karate 2020 in Tokio seine Olympia-Premiere feiert.

Quelle: Foto: König/54°

Neumünster/Lübeck. Karate-Do zeigt den Weg der leeren Hand. Rund 600 Athleten leisten Folge und ermitteln am Sonnabend und Sonntag in 24 Leistungs- und acht Handicap-Klassen in den Holstenhallen Neumünster ihre Deutschen Karate-Meister. Über 1000 Zuschauer sitzen auf der Tribüne und blicken auf sieben Kampfflächen.

Mittendrin ist Patrick Urban (Karate-Dojo Lübeck), Titelverteidiger im Kumite (Freikampf) in der Klasse bis 67 kg und erneuter Titelanwärter. Um 12.40 Uhr betritt er erstmals die Kampffläche. „Die Titelkämpfe haben schon ein bisschen Heimspielcharakter. Viele Freunde werden mich unterstützen“, sagt Urban. Der 26-Jährige zeigt sich top vorbereitet, ist gerade mit der Nationalmannschaft aus Dubai zurückgekehrt. Dort unterlag der Sport- und Fitnesskaufmann (Holmes Place) bei einem Turnier der Karate-Premier-League einem Iraner knapp mit 1:2. „Die Zeit für die Umstellung war ziemlich kurz. Wir hatten in der Wüste gleich 37 Grad, aber vollständig klimatisierte Hallen“, erzählt der Deutsch-Pole.

Aber er braucht genau diese Wettkämpfe, um sich für Olympia 2020 empfehlen zu können. In Tokio gehört Karate erstmals zum Programm. Und Bundestrainer Thomas Nitschmann (Duisburg) baut auf den Lübecker. Schließlich hat er ihn wieder vom polnischen Verband, für den Urban drei Jahre kämpfte und dabei WM-Gold (2015) und -Silber (2013) mit dem Kumite-Team gewann, zurückgeholt. „Für mich ist das natürlich einfacher, wieder für Deutschland zu kämpfen. Ich spare vor allem sehr viel Fahrtzeit“, sagt Urban.

Bei den Titelkämpfen in Neumünster warf er schon vorab einen Blick ins Tableau. Zu den schwersten Kontrahenten zählt er die Bundeskader-Kollegen Marian Dreier (USC Duisburg) und Tohan Öztürk (Banzai Berlin), Deutscher Meister von 2015. „Natürlich ist das Finale mein Ziel, und wenn ich das erreicht habe, will ich gewinnen“, bekennt der Lübecker. In einer Reportage nahm das NDR-Fernsehen Urban vor der Titelkür unter die Lupe und ließ sich die Kampfsportart erklären. Zu sehen ist der Beitrag am morgigen Freitag ab 18.15 Uhr.

Weitere Lübecker Dojo-Starter im Kumite sind Xachik Baghdasaryan (-75 kg), Andreas Schmidt (+84) und Sascha Meyer (Mannschaft).

Aber Karate ist nicht nur Kampf, es ist Gesundheitssport. „Wir sind inzwischen von der Welt-Gesundheitsorganisation WHO anerkannt. Auf jeder Urkunde des DKV befindet sich das BMI-Siegel vom Bundesministerium für Inneres“, betont Landesverbandspräsident Wolfgang Hagge. Über 20 Jahre nach dem Ende seiner aktiven Laufbahn macht sich der viermalige Deutsche Meister und Mannschafts-Europameister aus Neumünster als 54-jähriger und Träger des 7. Dan als Funktionär weiter für seinen Sport stark.

Als DM-Anschmecker eröffnet morgen um 19 Uhr ein Länderkampf gegen die Niederlande die Neumünsteraner Budo-Night.

Infos zur Deutschen Karate-Meisterschaft in Neumünster

Schirmherrin der Meisterschaften ist die dreifache Paralympics-Siegerin Kirsten Bruhn (47), die lange in Neumünster gelebt hat. Die gebürtige Eutinerin, die 2004, 2008 und 2012 jeweils Gold über 100 m Brust gewann, ist eine der erfolgreichsten Schwimmerinnen in der Geschichte des deutschen Behindertensports.

Live-Bilder gibt es Sonnabend ab 15 Uhr und Sonntag ab 11 Uhr im Internet kostenpflichtig (3,99 Euro) bei www.ranfighting.de.

Karten- und Programminformationen: www.deutsche-karate-meisterschaft.de

Jörg Lühn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.