Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Überzeugende Schwimmer

Berlin/Kiel Überzeugende Schwimmer

Gute Leistungen bei DM in Berlin und Wiking-Pokal.

Berlin/Kiel. Es war der Höhepunkt ihrer Schwimm-Saison, und sie vertraten ihren Verein würdig: Florian Dolecki (Jahrgang 1999) und Celina Kühne (2002) vom Ratzeburger SV waren bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin als einzige Schwimmer des Kreises am Start, das Duo stellte sich der starken deutschen Konkurrenz in der Schwimm- und Sprunghalle im Europa-Sportpark (SSE), die seit mehr als zehn Jahren ständiger Austragungsort der Deutschen Schwimm-Meisterschaften in der Offenen Klasse auf der Langbahn ist.

Florian Dolecki hatte sich im Vorfeld drei Start-Berechtigungen gesichert, ging über 50 m, 100 m und 200 m Brust ins Wasser – und schwamm in Berlin nah an seine Bestleistungen heran. Mit seinem elften Platz über 200 m Brust erreichte er das beste Ergebnis in dieser Lage für Schleswig-Holstein in seinem Jahrgang, verpasste jedoch in 02:28,12 Min. denkbar knapp das Finale der schnellsten Zehn des Jahrgangs 1999. Über die 50 m landete er in 00:32,28 Min. auf Platz 24, über die 100 m bedeuteten 1:09,0 Min. in der Endabrechnung Platz 18.

Bei den Damen versuchte sich Celina Kühne erstmals bei den Deutschen Meisterschaften und setzte erneut ein Zeichen. Ihre eigenen Vereinsrekorde verbessert sie fortlaufend, so auch in Berlin über 100 m Rücken, die sie in neuer Vereins-Bestleistung von 1:08,91 Minuten beendete, was Rang 18 bedeutete. Über die 200 m Rücken belegte sie Platz 26.

Ein weiteres Ratzeburger Duo reiste derweil nach Kiel, ging beim 24. Wiking-Pokal an den Start. Mit Blick auf die kommenden SHSV- Meisterschaften Sprint & Staffel, die am 9. Juli in Elmshorn ausgetragen werden, ging es hier um noch fehlenden Qualifikationszeiten. Konrad Peters (Jahrgang 2005) und Gesa Rohwer (2006) traten daher zum Vierkampf über alle 50-m- Strecken an. Doch Konrad Peters wurde über 50 m Schmetterling disqualifiziert und verpasste daher seine Chance. Ganz anders Gesa Rohwer, die mit vier neuen Bestzeiten super aufgelegt zu einem hervorragenden vierten Platz im Sprint-Mehrkampf schwamm und sich auch die Qualifikation für die Landesmeisterschaften sicherte.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.