Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Unnötige MTV-Niederlage am Saisonende

Bad Segeberg Unnötige MTV-Niederlage am Saisonende

Landesliga-Basketballer verlieren beim VfL Geesthacht mit 74:79 – Neue Ziele für neue Spielzeit.

Bad Segeberg. Die 74:79-Niederlage im letzten Saisonspiel beim VfL Geesthacht passte zum bisherigen Saisonverlauf der Landesliga-Basketballer des MTV Segeberg. Sie überzeugten nur phasenweise und gaben eine komfortable Führung leichtfertig aus der Hand. „Für Geesthacht ging es noch um richtig viel“, sagte Manuel Koch nach der Pleite bei den Gastgebern, die einen Erfolg für den Klassenerhalt benötigten. Der MTV-Topscorer war zusammen mit Tim Keggenhoff auffälligster Segeberger. „Wir haben vor allem am Ende des Spiels nicht gut verteidigt und vorn zu viele Fehler gemacht“, räumte Koch ein, dessen Team bis zur Pause mit 37:38 hinten lag.

Lange war die Begegnung ausgeglichen. Bei beiden Mannschaften fehlten dabei wichtige Akteure. So musste der MTV ohne die Center Ole Scheel und Steffen Unger sowie den schnellen Flügel Linus Schwarz auskommen. „Wir hatten trotzdem genug gute Spieler dabei“, erklärte Koch. Wie gut die verbliebenen MTV-Korbjäger harmonierten, bewiesen sie im dritten Viertel. Nachdem sich im bisherigen Spielverlauf kein Team entscheidend absetzen konnte, waren die Segeberger nun am Drücker. Dank einiger gelungener Aktionen von Jonas Westerhaus und Koch setzten sich die Akteure aus der Kalkbergstadt bis auf 60:47 (28.) ab. „Wir hatten das Spiel total im Griff“, betonte Koch.

Doch plötzlich lief in der Offensive des MTV nichts mehr zusammen. Innerhalb von fünf Minuten glichen die Geesthachter flott aus (33./60:60). „Wir waren völlig von der Rolle“, wunderte sich Koch. Bis in die Schlussminute hinein hatte seine Truppe aber noch die Möglichkeit, den Saisonabschluss positiv zu gestalten. Mit einem Ein- Punkt-Rückstand ging der MTV in die letzten 60 Sekunden.

„Wir haben dann keinen richtig freien Wurf mehr gehabt“, ärgerte sich der Topscorer. „Am Ende haben wir verdient verloren.“

Mit der Saisonbilanz kann man aber dennoch zufrieden sein. Den Klassenerhalt hatte der MTV frühzeitig gesichert. Mit einem Sieg in Geesthacht wäre zwar noch Tabellenrang drei möglich gewesen.

Für die Ausrichtung mit Blick auf die neue Serie hätte das aber keine Auswirkungen gehabt. „Wir werden dann versuchen, die knappen Spiele am Ende für uns zu entscheiden“, gab sich Koch schon mal kämpferisch.

MTV: Koch, Keggenhoff (je 20), Westermann, Westerhaus (je 12), Ralf (7), Najjar (3), Hinrichs, G. und F. Sonnenberg.

mr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.