Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Vermarkter Sky sieht noch viele Möglichkeiten

Timmendorfer Strand Vermarkter Sky sieht noch viele Möglichkeiten

Bürgermeisterin Hatice Kara hatte die Deutschen Meister hoch oben auf dem Siegerpodest gebeten, sich zu ihr herunter zu beugen, ...

Timmendorfer Strand. Bürgermeisterin Hatice Kara hatte die Deutschen Meister hoch oben auf dem Siegerpodest gebeten, sich zu ihr herunter zu beugen, gratulierte mit Küßchen auf beide Wangen und überreichte die obligatorischen Sektflaschen. Dass sie anschließend beinahe vergessen hätte, auch noch den glänzenden Siegerpokal zu übergeben, lächelte sie anschließend einfach weg. Schließlich gab es genügend gute Gründe für sie, vor allem eines zu sein: zufrieden. „Hier war über vier Tage eine sehr schöne Stimmung, und das unabhängig vom Wetter. In der Arena, aber auch drumherum mit all den Angeboten für die Zuschauer, war das eine tolle Atmosphäre. Und das ist ganz wichtig für die Gemeinde.“

Joachim Nitz, Geschäftsführer der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH, machte das auch an aktuellen Zahlen fest: „Unsere 13 000 Gästebetten waren voll, dazu kommen viele Tagesgäste“, freute er sich über „60 000 Zuschauer in vier Tagen“. Die Gesamtzahl der Beachvolleyball- Fans auf den neun Tourstationen der „smart beach tour“ summiert sich so auf 303 000.

Nicht der einzige Grund auch für den Deutschen Volleyball-Verband (DVV) und Vermarkter Sky Media Network, eine positive Bilanz zu ziehen. DVV-Präsident Thomas Krohne sagte, sein Verband sei „schlecht beraten, wenn wir nicht an Timmendorfer Strand festhalten würden“. Dank des neuen Vermarkters Sky — der dem DVV eine Garantiesumme zahlt und bei zusätzlichen Erträgen den Verband ebenfalls beteiligt — habe man „einen Quantensprung der Weiterentwicklung“ erlebt. Die Livebilder des Senders seien „von überzeugender Qualität, davon können wir mit unserer Sportart nur profitieren“.

Der Vertrag mit Sky läuft über fünf Jahre. Nun soll auch Timmendorfer Strand in ein Dreier-Vertragsverhältnis eingebunden werden. Tourismus-Chef Nitz rechnet damit, dass es noch „drei bis fünf Wochen“ dauert, bis die entsprechenden Schriftstücke unterschriftsreif sind.

Managing Director Martin Michel zog für Sky ebenfalls ein positives Fazit. Trotz nur vier Monaten Vorlauf sei es gelungen, einen siebenstelligen Umsatzbetrag und letztlich „schwarze Zahlen“ zu erwirtschaften. „Wir haben in der Kürze der Zeit viel erreicht. Wir sehen aber noch viele weitere Möglichkeiten, uns weiter zu steigern.“

ing/jek

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Sollte die Direktwahl von Bürgermeistern abgeschafft werden?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.