Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
VfL-Reserve verschenkt möglichen Sieg

Lübeck VfL-Reserve verschenkt möglichen Sieg

Handball-Oberliga: Stockelsdorfer Frauen mit weißer Weste an der Spitze.

Voriger Artikel
Der Endstand der Motocross-KM 2013
Nächster Artikel
Hoffmann und Cords verpassen Ranglisten-Sieg

Letzte Flugshow für den VfL vor der Weltreise: Freddy Hartz.

Quelle: Foto: sportblitz

Bad Schwartau. Mit dem 35:35 (18:13) gegen die HSG Hohn/Elsdorf haben die Oberliga-Handballer des VfL Bad Schwartau II einen Punkt verschenkt. Bis zur Pause lief es für das Team von Trainer Mirko Baltic noch gut und auch anschließend war der VfL beim 26:18 (46.) auf Siegkurs. Als sich jedoch Harter (1) das Knie verdrehte und passen musste, fehlten die Akzente im Rückraum. Nun kämpfte sich Hohn heran und glich aus. Um zumindest das Remis zu retten, beging Engelmann (1) ein technisches Foul, was ihm die Rote Karte einbrachte sowie eine Sperre in der nächsten Partie. Einen Sieg wünschte sich Freddy Hartz (7) in seinem vorerst letzten Spiel für die Schwartauer, doch es klappte nicht. Hartz reist für zwei Monate nach Indien, bevor es anschließend nach Australien geht. Die weiteren VfL-Tore warfen Glabisch (12/5), Mendle (5), Reiter (4), Schönhoff (3) und Sokrates (2).

Durch das 30:23 (14:10) beim SC Alstertal/Langenhorn stehen die Frauen des ATSV Stockelsdorf nun als einzige Mannschaft noch verlustpunktfrei an der Tabellenspitze der Oberliga. „Das war ein sehr intensives Spiel gegen einen starken Gegner“, befand Betreuer Ralf Bauer. Dass die ATSV-Torjägerinnen Krönert (7/1) und Langanke (7/3) in kurze Deckung genommen wurden, kam Stockelsdorf sehr entgegen. Dadurch boten sich vor allem Glas (5), Schloer, Geisteier (je 3), Mitschker, Palloks (je 2) und Duhr (1) nun viele Räume, um zu Toren zu kommen. „Am Ende war es eine geschlossene Mannschaftsleistung, die uns diesen Sieg bescherte“, meinte Bauer.

Weniger gut endete die Auswärtspartie von Lübeck 1876 bei HSG Jörl/Doppeleiche. Das Team von Trainer Piotr Szynwelski verlor mit 22:26 (11:13). „Der Mannschaft ist kein Vorwurf zu machen, sie hat alles versucht“, so der Coach. Zwar legte Lübeck ein 5:1 (6.) und 7:4 (14.) vor, doch danach haperte es mit der Chancenverwertung. „Wir haben uns die Möglichkeiten herausgespielt, konnten den Ball jedoch nicht im Tor unterbringen“, erklärte Szynwelski. Zwar verkürzte seine Mannschaft den 15:18- Rückstand auf 17:18, doch vier vergebene Siebenmeter bescherten Jörl das vorentscheidende 22:18 (50.). Damit wartet 1876 weiter auf den ersten Saisonsieg. Schröder (6), Eckert (6/1), Rahf, Möller (je 3), Knop (2), Tronnier und Krisat (je 1) erzielten die Tore in Jörl.

rl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.