Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
VfL-Zweite tapfer, Ostsee solide

VfL-Zweite tapfer, Ostsee solide

Handball-Oberliga, Männer VfL Bad Schwartau II – SG WIFT Neumünster 29:35 (15:19). „Das war sicher kein Gegner, den wir schlagen müssen“, sagte Guido Bock.

Handball-Oberliga, Männer VfL Bad Schwartau II – SG WIFT Neumünster 29:35 (15:19). „Das war sicher kein Gegner, den wir schlagen müssen“, sagte Guido Bock. Der neue VfL-Trainer und 50 Fans sahen eine lange Zeit ausgeglichene erste Hälfte. Nach dem 6:6 waren es Marius Nagorsen und Till Meisner, die Schwartau II gegen den makellosen Spitzenreiter mit 8:6 in Fühung warfen. Bis zum 12:12 blieb es ein Duell auf Augenhöhe, doch dann registrierte Bock „viele dumme Fehler, die Neumünster davonziehen ließen“. Mit all ihrer Routine verwalteten die Gäste ihre Führung.

„Wir haben im zweiten Abschnitt nur noch mitgespielt, sind nie mehr richtig herangekommen. Die Gäste waren auf jeder Position torgefährlich, das Ergebnis geht daher voll in Ordnung. Für uns gilt’s die Fehler aufzuarbeiten“, sagt Bock und sieht noch eine Menge Arbeit auf sein Team zukommen.

VfL II: Haß, Escher - Nagorsen (10), Meisner (8), Hirth (4/1), Steinfurth (3), Brünger, Barthel (je 2), Scheel, Reimer, Jung, Patalas, Amoey.

TuS Aumühle-Wohltorf – HSG Ostsee N/G 18:33 (10:13). Die Rollen waren für den Favoriten von der Ostsee beim Aufsteiger klar verteilt. Eigentlich ging’s nur um die Höhe des Sieges. Die HSG legte auch ein 7:2 (15.) vor, schaffte es jedoch nicht, sich weiter abzusetzen. Dafür hatte Trainer Thomas Knorr später folgende Erklärung parat: „Wir haben sehr gut angefangen, sind dann jedoch pomadig geworden und haben das Spiel schleifen lassen.“ Das war auch das Hauptthema seiner Pausenpredigt. „Im Angriff kam leider nach einigen Einwechslungen ein Bruch ins Spiel. Da wir allerdings auf allen Positionen doppelt und gleichwertig besetzt sind, müssen wir mehr Konstanz in unsere Aktionen bekommen“, meinte Knorr.

Er sah in den zweiten 30 Minuten ein solides und anständiges Spiel seiner Mannschaft. Es wurde deutlich mehr Druck produziert, die Außen brachten sich stärker ein, und Keeper Jascha Fehlberg war ein sicherer Rückhalt. „Wir müssen neben der Konstanz aber auch an der Verwertung von freien Würfen arbeiten“, umreißt Knorr kommende „Hausaufgaben“.

HSG: Fehlberg - Müller (7), Jarik (7/3), J. Knorr (5), Kibat (4/1), Schumacher (3), Engelmann, Ambrosius (je 2), Mendle (2/1), Reiter (1), Kaiser, Philippi, Litzenroth.

rl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Zurück zur Groko - Ist das eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.