Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
VfL-Zweite wird Rote Laterne wieder los

Bad Schwartau VfL-Zweite wird Rote Laterne wieder los

Bad Schwartaus Oberliga-Handballer feiern ein überlebenswichtiges 34:28 über Herzhorn — Stockelsdorfs Frauen gehen mit „Rumpftruppe“ in Viöl k.o.

Voriger Artikel
BASKETBALL
Nächster Artikel
Countdown für Hockey-Highlight

„Schon zu Beginn der zweiten Hälfte wussten wir, dass hier nichts mehr anbrennt.“ Bernd Komotzki, Betreuer VfL-Reserve

Handball-Oberliga, Männer

VfL Bad Schwartau II — MTV Herzhorn 34:28 (20:14). Mit dem vierten Saisonerfolg konnten die Schwartauer nicht nur die Rote Laterne abgeben, sondern vor allem wieder Hoffnung im Kampf gegen den Abstieg schöpfen. „Der Sieg war nie in Gefahr. Schon zu Beginn der zweiten Hälfte wussten wir, dass hier nichts mehr anbrennt“, kommentierte VfL-Betreuer Bernd Komotzki die geschlossen starke Teamleistung seiner Mannschaft. „Wir haben sowohl in der Abwehr gut gestanden als auch im Angriff die Chancen verwertet“, sagte „Komo“ und freute sich darüber, dass die Fehlerquote im Gegensatz zu den letzten Spielen deutlich reduziert wurde.

„Neben einer Handvoll Individualisten haben wir heute aber auch eine kompakte Mannschaft aufbieten können, die in dieser Verfassung sicher keine Abstiegssorgen bekommen würde“, konnte Trainer Mirko Baltic mit Metzner (8), Schlichting (7) und Bruhn (3) auf Spieler zurückgreifen, die ab dem kommenden Wochenende wieder um Zweitliga-Punkte spielen und nur noch sporadisch in der Oberliga zum Einsatz kommen werden. Nach dem Spiel saßen beide Teams noch gemeinsam vor dem Fernseher und bejubelten den EM-Triumph der DHB-Männer. Weitere VfL-Treffer: Alkhalil (6), Manthe (6/2), Hanisch (3), Schwartz (1).

SG Hamburg-Nord — TuS Lübeck 93 verlegt. Beide Teams nutzten die Option der kostenfreien Verlegung mit Blick auf das EM-Finale. Ein neuer Termin steht noch nicht fest, es wird jedoch ein Trainingstag der Hamburger an einem Freitagabend sein.

Handball-Oberliga, Frauen

HSG Jörl/Doppeleiche Viöl — ATSV Stockelsdorf 37:26 (22:14). Die „Rumpftruppe“ des ATSV musste sich klarer als erwartet beim Titelaspiranten geschlagen geben. „Mit dem zur Verfügung stehenden Kader war das Spiel jedoch in Ordnung“, räumte Trainer Andreas Juhra ein.

Jörl nutzte jedoch nahezu jeden Fehler im ATSV-Angriff gnadenlos aus und setzte sich über 11:5 (14.) und 16:9 (22.) bis zur Pause auf acht Tore ab.

„Wir standen durchgehend nur mit einer Rückraumspielerin auf dem Feld. Von daher war die Torausbeute durchaus in Ordnung. Aber in der Abwehr haben wir unsere Aufgabe nicht gut gelöst und nicht das umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten. So kassierten wir zu viele Gegentore“, resümierte Juhra. Die nicht eingespielte ATSV-Offensive, in der die Außen im Rückraum gefragt waren, machte dadurch auch viele Fehler. „Ein bisschen mehr mehr Ruhe, ein bisschen mehr Abwehr und wir verlieren mit dieser Rumpftruppe nicht so deutlich wie es am Ende war“, hoffte Juhra, dass der Kader bis zum nächsten Spiel aus dem Lazarett ein wenig aufgefüllt werden kann. ATSV-Tore: Krey, Schröder (je 6), Gravile (4), John, Mitschker (je 3), Lang, Pünner (je 2).

rl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.