Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Viel Brisanz im doppelten Auftritt der Löwen-Teams

Ratzeburg Viel Brisanz im doppelten Auftritt der Löwen-Teams

SH-Liga-Frauen kämpfen um Klassenerhalt, Landesliga-Männer um Aufstieg.

Ratzeburg. Handball-SH-Liga, Frauen

 

LN-Bild

Legt sich morgen mit den Löwen gegen Mönkeberg voll ins Zeug: Robin Möller & Co. wollen Revanche und ihre Aufstiegschancen wahren.

Quelle: Foto: Staffen

HSG Tills Löwen – HSG Holstein Kiel/Kronshagen (Sa., 16 Uhr). Zwei Heimspiele in Folge haben die Löwinnen zu absolvieren – und da wollen sie die Punkte für den noch möglichen Klassenerhalt holen. Trainer Mirko Pesic ist jedoch Realist und weiß, dass dies eine ganz schwere Aufgabe ist. Zunächst kommt morgen der Tabellendritte in die Ratzeburger Riemannhalle.

Pesic hat wiederum mit Verletzungspech zu kämpfen, so steht hinter dem Einsatz von Hannah Gahl nach ihrer Verletzung beim 30:35 in Tarp ein ganz großes Fragezeichen. Die Löwinnen haben bewiesen, dass sie gegen die Mannschaften von der Tabellenspitze meist besser aussehen als gegen die Mitkonkurrenten im Abstiegskampf. „Uns fehlt es leider an Konstanz“, macht Pesic auch viel von der Tagesform abhängig. Im Hinspiel gab es eine deutliche 18:35-Niederlage, die sich so nicht wiederholen soll.

SG Oeversee – Lauenburger SV (Sa., 17 Uhr). Eine Woche Pause hat den „Elbdiven“ gut getan. Kleinere Blessuren konnten auskuriert werden, und so kann Trainer Carsten Mahnecke wieder eine schlagkräftigere Mannschaft aufbieten. Bei den „Handballmiezen“ dürfte es nicht so einfach werden wie beim 30:18-Hinspielerfolg, da die Langzeitverletzten nicht zur Verfügung stehen. Als Tabellenfünfter haben die Lauenburgerinnen keinen Druck und können das Spiel locker angehen. Da auch die Gastgeber im gesicherten Mittelfeld platziert sind, könnte es ein schönes Handballspiel werden. Wieder dabei bei der LSV ist die 18-jährige Svea Böge, die die Mannschaft im Schlussspurt noch unterstützen will.

Landesliga, Männer

HSG Tills Löwen – HSG Mönkeberg/Schönkirchen II (Sa., 18 Uhr). Mönkebergs Sieg in Wellingdorf hat bei den Löwen aufhorchen lassen. „Sie stehen mit dem Rücken zur Wand und werden versuchen, uns alles abzuverlangen. Zu was sie in der Lage sind, haben wir schmerzlich feststellen müssen“, spricht Teammanager Axel Hirth das 26:29 im Hinspiel an. „Wir haben eine Rechnung offen, wissen aber auch, dass jeder Punktverlust bei uns verheerende Folgen im Aufstiegskampf haben kann“, erwartet Hirt von seinem Team eine konzentrierte Leistung in der Riemannhalle.

TSV Ellerau – Lauenburger SV (So., 17.15 Uhr). Der Klassenerhalt ist zwar gesichert, doch LSV-Trainer Carmelo Hadeler wollte eigentlich etwas mehr als den siebten Tabellenplatz. „Wir haben durch Unbeständigkeit zu viel verschenkt“, muss Hadeler eingestehen, dass es kaum weiter nach oben gehen kann. Einen dieser „verschenkten Tage“ gab es im Hinspiel, als die LSV in der Schlussminute noch das 27:27 hinnehmen musste. In Bestbesetzung wird man versuchen, diesmal beide Punkte mit zurück an die Elbe zu nehmen.

TSV Schwarzenbek – TuS Lübeck II (So., 17.30 Uhr). Es ist das Spiel um die Rote Laterne, wenn das Schlusslicht als Gastgeber (10 Punkte) den Tabellenvorletzten (11) erwartet. Die Schwarzenbeker dürften das Trauma des vergangenen Wochenendes mit fast 20 Minuten ohne Torerfolg überstanden haben. Trainer Thies Dieckert wird wieder auf Daniel Merla zurückgreifen können, und die Stammformation sollte in der Lage sein, sich für das 29:30 im Hinspiel zu revanchieren.

Landesliga, Frauen

VfL Geesthacht – Lauenburger SV II (So., 15 Uhr). Das Kreisderby hat ganz unterschiedliche Zielsetzungen. Der VfL will seinen vierten Platz verteidigen, die LSV-Reserve möchte sich anständig aus der Landesliga verabschieden. VfL-Trainer Thomas Brodeßer bezeichnet den Gegner als „sehr fleißig“, sieht sich jedoch in eigener Halle als Favorit und erwartet von seiner Mannschaft ein engagiertes Spiel mit einem deutlicheren Ende als beim 26:20 im Hinspiel.

rl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.