Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Wetterkapriolen – Zeven eine Herausforderung für Leichtathleten

Zeven Wetterkapriolen – Zeven eine Herausforderung für Leichtathleten

Regen, Hagel und stürmische, wechselnde Winde vertrieben am vergangenen Wochenende an beiden Tagen die Sonne im Stadion an der Kanalstraße in Zeven.

Zeven. Regen, Hagel und stürmische, wechselnde Winde vertrieben am vergangenen Wochenende an beiden Tagen die Sonne im Stadion an der Kanalstraße in Zeven. Doch die 850 Aktiven aus 175 Vereinen durften sich davon nicht beeinträchtigen lassen – und letztlich lieferten sie auch größtenteils ihre Leistungen ab: Mehrere Meeting-Rekorde wurden aufgestellt und auch die Aktiven aus Schleswig-Holstein glänzten mit guten Resultaten.

Zufrieden war Sabrina Schröder (U18) vom VfL Oldesloe beim Speerwerfen. Sie gewann deutlich mit mehr als vier Metern Vorsprung, warf 41,98 m und verbesserte ihre bisherige Jahresbestweite von 38,77 m. Klubkameradin Leoni de Graaf (U20) meldete sich nach langer Pause mit 38,98 m im Speerwurf der Frauen und dem 3. Platz zurück. Ihre 42,65 m vom 9. April in Hamburg blieben allerdings noch deutlich unangetastet. Schröder ging zusätzlich mit 11,84 m (Bestleistung: 12,10) als Sechste aus dem Kugelstoßring und wurde Neunte beim Weitsprung mit 4,81 m. Im ersten Jugendjahr waren die 100-m- Hürden Neuland, sie setzte mit 15,79 Sek. im Vorlauf eine erste Marke. Im C-Endlauf wurden 16,13 Sek. (Platz 4) für sie gestoppt.

Marieke Vagt (Jg. 96) lief in ihrem ersten Frauenjahr die 100 m in soliden 13,54 Sek und die 400 m in 66,79 Sek., blieb damit hinter ihren Erwartungen zurück, wollte aber wegen des nass-kalten Wetters nichts riskieren. Über 400 m wurde sie in 66,79 Sek. Zehnte.

Als Achter im Siegerprotokoll über die gleiche Strecke wurde Pascal Michalski (LG Glinde) nach 54,64 Sek. gelistet. Halbmeiler Leo Ubben (U20) von der LG Reinbek-Ohe durchlief die Lichtschranke nach 800 Metern in 1:58,62 Min. und war damit um 24 Hundertstel schneller als im Vorjahr.

Seinen Einsatz im Speerwerfen der AK U18 hatte Luca Kuschel vom Ahrensburger TSV. Mit Jahresbestleistung von 40,47 m übertraf er seine in Kiel geworfenen 39,94 m und wurde Fünfter. Für Platz 9 reichte es beim Hochsprung ( 1,64 m).

bo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.