Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
„Wir hoffen, dass der Knoten endlich mal platzt“

Grevesmühlen „Wir hoffen, dass der Knoten endlich mal platzt“

FC Schönberg Sonntag in Greifswald. FC Anker erwartet morgen FSV Malchin.

Grevesmühlen. Nach dem FC Hansa Rostock II (3:3) und dem Torgelower SV (1:1) vor einer Woche steht für Oberliga-Aufsteiger FC Schönberg am Sonntag am 6. Spieltag bereits das dritte Landesderby auf dem Spielplan. Das Team von Trainer Axel Giere ist ab 14 Uhr zu Gast beim Tabellenfünften FC Pommern Greifswald. Im Gegensatz zu den Schönbergern (drei Unentschieden und zwei Niederlagen) sind die Greifswalder verheißungsvoll in die neu Saison gestartet. Nach drei Siegen und einer Punkteteilung kassierten die Pommern am letzten Wochenende bei VSG Altglienecke ihre erste Niederlage und wollen mit Sicherheit eine zweite in Folge verhindern. Der FC Pommern kann dabei langsam wieder auf einen breiteren Spielerkader zurückgreifen. Marco Kröger wird wieder zur Verfügung stehen und auch Coulton Jackson ist nach abgesessener Sperre wieder spielberechtigt. „Wir hoffen, dass endlich mal bei uns der Knoten platzt“, ist sich Sven Wittfot, der sportliche Leiter des FC Schönberg, der Schwere der Aufgabe bewusst. „Greifswald hat eine sehr gute Oberligamannschaft und ist klarer Favorit am Sonntag“, fasst Wittfot die Spielbeobachtungen zusammen. „Auf keinen Fall werden wir die Punkte kampflos abgeben und wollen etwas Zählbares mitnehmen.“ Zudem haben die Maurinekicker noch eine offene Rechnung mit den Pommern zu begleichen.

2011/2012, im letzten gemeinsamen Verbandsligajahr der beiden Teams, wurde der FC 95 daheim beim 0:5 vorgeführt und verlor das Rückspiel im Stadion der Freundschaft beim späteren Oberliga-Aufsteiger ebenfalls deutlich mit 1:5.

In der Verbandsliga empfängt der FC Anker Wismar morgen den FSV Malchin und will in seinem dritten Heimspiel den dritten Heimsieg einfahren. Die Gäste liegen in der Tabelle augenblicklich mit drei Punkten im unteren Tabellendrittel. „Wir haben wieder sehr intensiv trainiert, aber Malchin wird ein sehr schwerer Gegner werden. Sie liegen im Tabellenkeller und wollen natürlich punkten. Wir müssen geduldig sein, auch wenn es vielleicht am Anfang nicht richtig läuft“, so Trainer Dinalo Adigo. Die Hausherren hoffen wieder auf eine große Zuschauerkulisse wie zuletzt beim Pokalfight gegen Neustrelitz.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.