Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Ziel: Einstelliger Tabellenplatz

Ziel: Einstelliger Tabellenplatz

Der FC Anker Wismar startet am Sonnabend mit einem Heimspiel in die neue Oberliga-Saison.

Voriger Artikel
Spitzen-Tennis bei Schwartau Open
Nächster Artikel
Strand 08 siegt im Derby gegen den OSV

Schmerzhafter Verlust: Neben Torhüter Heskampf, Traore und Bröcker nimmt sich Torjäger Clemens Lange (l.) eine Auszeit vom Fußball.

Quelle: dm

Wismar Für den Fußball-Oberligisten FC Anker Wismar ist die Zeit der Vorbereitung und Testspiele vorbei. Am Sonnabend startet das Team von Trainer Christiano Dinalo Adigo in die neue Oberliga-Saison 2016/2017. Die Lübecker Nachrichten sprachen mit dem Trainer über die Vorbereitung, aber auch über die Ziele, die das Team anvisiert.

LN-Bild

Der FC Anker Wismar startet am Sonnabend mit einem Heimspiel in die neue Oberliga-Saison.

Zur Bildergalerie

Sind Sie mit der Vorbereitung auf die neue Saison zufrieden?

Christiano Dinalo Adigo: Ja! Wir haben zwar ein paar Verletzte, aber ich denke, dass wir bisher mit der Vorbereitung zufrieden sein können.

Wer ist denn verletzt?

Adigo: Ivanir Pais Rodrigues hat Probleme mit dem rechten Knie. Wie lange er ausfällt, steht heute noch in den Sternen. Einige andere Spieler haben kleine Blessuren, die nicht erwähnenswert sind. Doch der Ausfall von Rodrigues hat uns schon hart getroffen, zumal er in den Testspielen super drauf war.

Haben Sie auf seiner Position Alternativen?

Adigo: Na klar, haben wir. Sonst würden wir uns ja aufgeben, obwohl die Saison noch gar nicht begonnen hat. Details möchte ich im Vorfeld aber nicht verraten.

Wie viele neue Spieler hat der FC Anker verpflichtet?

Adigo: Insgesamt acht neue Spieler konnten wir bisher für uns gewinnen, die auch, so hoffe ich, vom Charakter her zum Team passen. Darauf lege ich besonderen Wert. Denn Fußball ist eine Mannschaftssportart. Da muss ein Rädchen ins andere greifen.

Wer hat sich in der Vorbereitung besonders hervorgetan?

Adigo: Ich denke, bisher haben sich alle Jungs sehr gut ins Zeug gelegt. Sie alle haben den harten Konkurrenzkampf um die Startplätze angenommen und geben im Training wirklich das Beste, sodass es mir schon schwerfällt, heute elf Namen zu präsentieren.

Sind Sie mit den Leistungen, die während der Testspiele von Ihrer Mannschaft gezeigt wurden, zufrieden?

Adigo: Ja, ich bin zufrieden. Der eingeschlagene Weg ist richtig. Alle haben gezeigt, dass sie zurecht in der Oberliga spielen. Unsere Fans können sich auf schöne und spannende Spiele freuen.

Welche Zielstellung hat sich der FC Anker für die neue Saison in der Oberliga gestellt?

Adigo: Trotz des großen Umbruchs bei uns im Team peilen wir einen einstelligen Tabellenplatz an. Im Landespokal möchten wir gerne das Finale erreichen. Diese Ziele sind zwar sehr hart, aber wir streben nach wie vor an, unseren Fans in Wismar einen attraktiven Angriffsfußball zu bieten. Wir hoffen, dass wir in dieser Saison auch noch mehr Zuschauer ins Stadion locken können. Denn wir haben eine sehr junge Mannschaft, die unbedingt die Unterstützung der Zuschauer auf den Rängen als zwölften Mann benötigt.

Wer sind für Sie in der neuen Saison die Favoriten in der Oberliga Nordost?

Adigo: Ich denke, die Liga ist noch ausgeglichener als in der vergangenen Saison. Es sind qualitativ sehr starke Aufsteiger hinzugekommen, die sich auch mit namhaften Spielern verstärkt haben. So wechselte zum Beispiel Torsten Mattuschka von Energie Cottbus zur VSG Altglienicke. Ebenso Björn Brunnemann, der auch schon beim FC Hansa Rostock gespielt hat. Aber dennoch sind für mich Tennis Borussia Berlin, Lichtenberg 47 und Hertha 03 Zehlendorf Berlin die Favoriten auf die Meisterschaft, die den Aufstieg in die Regionalliga anpeilen.

Was trauen Sie dem Aufsteiger FC Mecklenburg Schwerin zu?

Adigo: Der FC Mecklenburg Schwerin hat eine starke und eingespielte Mannschaft. Dem Team traue ich einiges zu. So werden die Spiele gegen die Schweriner hart umkämpfte Derbys werden. Ich denke, dass diese Partien sehr viele Zuschauer anlocken werden.

Interview von Peter Preuß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.