Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Zu viele Fehler: Rönnaus Volleyballerinnen verlieren 1:3

Neumünster Zu viele Fehler: Rönnaus Volleyballerinnen verlieren 1:3

Landesliga-Aufsteiger hält in Neumünster trotz Niederlage gut mit – Trainer Santos sieht auch positive Aspekte.

Voriger Artikel
DREI FRAGEN AN...
Nächster Artikel
Perfekter Einstand der LadyBulls aus Klütz in der Landesklasse

Konzentriert, engagiert und erfolgreich am Netz: Die Rönnauer Volleyballerinnen mühten sich gegen Neumünster dennoch vergeblich.

Quelle: Materne

Neumünster. Die Volleyballerinnen des SC Rönnau 74 absolvierten ihr zweites Saisonspiel in der Landesliga – und mussten am Ende feststellen: Es war mehr drin. Die Mannschaft von Trainer Carlos Santos unterlag beim VC Neumünster mit 1:3. Zu viele leichte Fehler führten am Ende zur Niederlage. Dabei starteten die Rönnauerinnen durchaus vielversprechend in die Begegnung. Sie führten schnell mit 13:6 im ersten Satz. Ein paar Minuten später zeigte die Anzeigetafel dann aber den Ausgleich zum 16:16 für Neumünster. „Spielt ohne Angst“, gab Santos seinen Spielerinnen in einer Auszeit mit auf den Weg. Und so blieb es auch bis zum Satzende knapp, doch dann folgten wieder ein Aufschlagfehler sowie eine verpatzte Annahme. Neumünster nutzte diese Situation und gewann den Auftakt-Satz mit 25:22.

Auch im zweiten Durchgang ging es hin und her, dabei hatten die SCR-Frauen vor allem im Mittelangriff ihre Stärken. Dank einer gelungenen Aufschlagserie von Sarah van Zanten drehten die Gäste einen 14:18-Rückstand in eine 22:18-Führung um. Kurz darauf verwandelte Rebeccy Marczinsky zum Satzgewinn von 25:21 für den Aufsteiger, das bedeutete das 1:1 Doch trotz des Ausgleichs konnte sich das Rönnauer Team nicht stabilisieren. Dabei wechselten gute Aktionen immer wieder mit ungenauen Phasen. Insbesondere im Angriff durch die Mitte waren die Gäste jedoch erfolgreich. Insgesamt war der dritte Satz aber von leichten Fehlern geprägt, was allerdings auch für Neumünster galt. Dabei kritisierte Santos das Aufschlagverhalten seiner Mannschaft.

Als die den bis dahin längsten Ballwechsel zum 20:23 verlor, nahm der zweite Satzverlust seinen Lauf, und Neumünster schlug zum 25:22 auf.

Im vierten Durchgang schickte Santos Nachwuchsspielerin Cheyenne Roth aufs Feld, um den Außenblock zu stärken. Wieder ging sein Team in Front (9:5), doch binnen Sekunden hieß es 9:9. „Wir haben nichts zu verschenken“, trieb der Coach seine Mannschaft nochmal an. Doch die Neumünsteranerinnen holten jetzt fast alles und führten schnell mit 14:9. Immerhin schaffte der SCR mit einer Aufholjagd das 18:18 und lag sogar mit 21:19 vorn. Halten konnte man das Ergebnis jedoch nicht. Am Ende hieß es 23:25 – und damit 1:3.

„Das Problem war nicht der Gegner“, resümiert Santos: „Wir haben vier Sätze lang gut mitgehalten.“ Er befand, dass die Außenpositionen nicht so stark gewesen seien wie beim 3:0 bei der TG Rangenberg im ersten Spiel. „Außerdem war die Fehlerquote einfach zu hoch. Das darf man sich in einer so ausgeglichenen Liga nicht erlauben.“ Santos stellte aber positiv fest: „Technisch kann unsere Mannschaft auf jeden Fall mithalten.“

Am Sonnabend, 29. Oktober, geht es für sein Team um 15 Uhr in der Landesliga weiter, dann muss es zu Hause in Bad Segeberg gegen den Tabellensechsten Kieler TV V ran. Außerdem ist Schlusslicht Möllner SV zu Gast.

nam

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.