Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° stark bewölkt

Navigation:
Zwei Landestitel für SCR-Einzelkämpferin Antje Krüger

Flensburg Zwei Landestitel für SCR-Einzelkämpferin Antje Krüger

Rund 210 Leichtathletik-Routiniers aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg- Vorpommern ermittelten in Flensburg die Senioren-Landesmeister in den Einzeldisziplinen.

Flensburg. Rund 210 Leichtathletik-Routiniers aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg- Vorpommern ermittelten in Flensburg die Senioren-Landesmeister in den Einzeldisziplinen. Dabei holte ein Sextett des SC Rönnau 74 dreimal Gold, einmal Silber und fünfmal Bronze. Zwei weitere Titel und ein zweiter Rang wären noch dazugekommen, doch der Meisterschaftsstandard wurde verpasst.

 

LN-Bild

Lars Moeller (M35) vom SC Rönnau 74 wird 800-m-Meister.

LN-Bild

Rönnaus Antje Krüger (W35) siegt über 100 und 200 m.

Quelle: Fotos: Boyens (2)
LN-Bild

Lars Moeller (M35) vom SC Rönnau 74 wird 800-m-Meister.

LN-Bild

Rönnaus Antje Krüger (W35) siegt über 100 und 200 m.

Quelle: Fotos: Boyens (2)

Von der Regelung betroffen war auch SCR-Athletin Antje Krüger. Damit eine Wertung zustande kommt, müssen eine Athletin oder Athlet, die solo oder zum Beispiel nur zu zweit in einer Klasse antreten, eine vorgeschriebene Norm (Meisterschaftsstandard) erreichen. Diese unterbot Krüger in der W35 über 100 (14,40 Sekunden) und 200 m (29,50). Sie holte sich mit 13,87 und 28,81 Sekunden die Landestitel. Über 100 m hatte die Segebergerin nur eine Hundertstelsekunde Vorsprung vor Vera Ufoma Ukuwrere (LG Flensburg).

Über die doppelte Distanz stoppte die Uhr bei 28,81 Sekunden. Das bedeutete eine Verbesserung gegenüber dem Vorjahr um 36 Hundertstel. Außerdem freute sich Krüger über Bronze im Weitsprung. Dabei brachte sie das Kunststück fertig, ihre Siegesweite von 4,26 m (Vorjahr 3,91 m) gleich dreimal zu bestätigen. Und noch einmal ging Edelmetall an die SCR-Athletin: Platz drei mit dem Speer (21,36 m).

Klubkollege Lars Moeller hatte sich in der M35 über 800 m vorgenommen: „Ich will um die 2:05 Minuten laufen.“ Sein ärgster Widersacher war Reinhard Bucholtz (M40) vom LBV Phönix. In dem gemischten Rennen stürmte der Segeberger Pädagoge Moeller sofort an die Spitze und führte nach einer Runde (bei 59 Sekunden) deutlich vor dem Lübecker. Am Ende hatte er mit 2:02,21 den Titel sicher und empfahl sich als Podestkandidat für die Norddeutschen Meisterschaften (25./26. Juni) in Schöningen, wo der Rönnauer auch noch die 1500 m angehen will.

SCR-Mann Mathias Kuhn ging mit HSV-Läufer Sven Müller auf die Stadionrunde und gewann die 400 m in 62,99 Sekunden. Allerdings verpasste er den Meisterschaftsstandard (57,50) und blieb ohne Titel.

Genauso erging es dem Rönnauer Lars Wulff (M40) als Zweitem über 800 m. Mit 2:32,31 Minuten lag er klar über der Norm von 2:13,50. Auch M60-er Martin Friedemann (SCR) hatte mit 82,70 über 400 m keine Titelchance – ihm fehlten 70 Sekunden. Immerhin: Mit der 5-kg-Kugel („Ich habe noch nie 10 m gestoßen) gelang ihm ein Kunststück. Sein eigentlich technisch vollkommen missglückter Versuch schlug bei genau 10 m ein. „Endlich habe ich es geschafft“, jubelte Friedemann und riss noch im Ring beide Arme in die Höhe – Platz vier. Bronze gab es für ihn mit dem Speer (27,79 m).

Silber und zweimal Platz drei waren für Klubkamerad Mike Schlabinger (M45) reserviert. Er musste allerdings zugunsten des Diskuswerfens auf den Weitsprung verzichten. Der Lohn war Diskus-Bronze (27,88 m). Nochmals Dritter wurde er mit der Kugel (10,15 m). Nur zwei Zentimeter fehlten zum Vize- Titel. Im Hochsprung kam Schlabinger nicht an die gewohnten Höhen um die 1,60 m heran, dennoch reichten 1,50 m zum Vizetitel.

bo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.