Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Team-Titel für Ostholstein

Lübeck Zwei Team-Titel für Ostholstein

Beim Leichtathletik-Mannschaftscup auf dem Lübecker Buniamshof eroberten die Talente des TSV Grömitz (U12) und des PSV Eutin (U14) jeweils einen Landestitel.

Voriger Artikel
MC Rehna schreibt Motocross-Geschichte
Nächster Artikel
Zum Abschluss noch ein Titel

Das stolze U14-Sieger-Team des PSV Eutin: Niklas Sagawe (v.l.), David Schliep, Mika Jokschat, Ingmar Egwuatu und Tom Anderson.

Quelle: Foto: Boyens

Lübeck. Bei den Leichtathletik- Landesmeisterschaften im Mannschaftscup wurden auf dem Lübecker Buniamshof zum Abschluss der Freiluftsaison noch einmal gute Resultate geboten. Dabei gingen 69 Teams von der U12 (10/11 Jahre) bis zu den Erwachsenen an den Start. Jeder Teilnehmer durfte nur einmal eingesetzt werden. Alle Ergebnisse gingen ohne „Streicher“ in die Wertung ein. Am Ende verbuchten die Vereine aus dem LN-Gebiet bei zehn Mannschaftswettbewerben fünf Erfolge.

In der jüngsten Altersklasse U12 legten die Jungs des TSV Grömitz mit drei Einzelsiegen den Grundstein zum Erfolg. Herausragend war dabei der Weitsprung von Timon Burmeister (M11), der 4,87 m schaffte. Hendrik Knoop war indes über 50 m (7,84 Sekunden) nicht zu schlagen. Gemeinsam mit David Kojellis (Ballwurf: 37,5 m) kam die 4 x 50-m-Staffel der Grömitzer in 30,01 Sekunden auf Platz zwei. Vor dem abschließenden 800 m Lauf hätten noch drei Mannschaften Landesmeister werden können. Groß war der Jubel dann aber beim TSV über den Titelgewinn, als Max Horn siegte und sich mit 2:42,01 Minuten sogar an die Landesspitze in seiner Altersklasse setzte.

Den zweiten Sieg für die Ostholsteiner Talente fuhr die männliche U14 des PSV Eutin ein. Sie musste sich den Titel allerdings mit der SG TSV Kronshagen/Kieler TB) teilen, da beide Mannschaften am Ende punktgleich waren. Für den PSV sprang ein Einzelsieg durch Ingmar Egwuatu (M12) heraus, der die 75 m in 10,05 rannte und am Ende über eine Sekunde vor der Konkurrenz lag. Dazu kamen drei zweite Plätze der Eutiner: David Schliep (M12) überzeugte in 10,23 über 60 m Hürden. Niklas Sagawe warf den Ball 55 m weit, und die Staffel passierte mit Weitspringer Tom Anderson (4,61 m) in 40,77 Sekunden hinter Kiel die Ziellinie. Da die Kieler nach den finalen 800 m den Landestitel sicher hatten, musste PSV- Läufer Mika Jokschat mindestens Dritter werden, damit Eutin gleichziehen konnte.

Und das gelang ihm in 2:46,89 Minuten eindrucksvoll.

Über den geteilten Platz eins freuten sich die PSV-Jungs riesig und meinten unisono: „Klasse, dass es geklappt hat. Und das Schönste war, dass wir als Sieger noch ein SHLV-T-Shirt bekommen haben.“

Trainer Michael Wormeck erklärte: „Dabei war es für Ingmar Egwuatu der erste Wettkampf. Fast wäre er beim Start auch noch gestürzt, aber dann hat er den Turbo gezündet und seinen Lauf klar gewonnen.“

Einen weiteren Podestplatz erreichte der PSV in der weiblichen Jugend U16. Hier sprang Bronze heraus. Annika Aßmann (4.) im Kugelstoßen (8,46 m) und Jakima Lutz über 80 m Hürden (14,26 Sekunden) sorgten für die besten Platzierungen. Das gleichaltrige Jungen- Team landete auf dem vierten Rang. Christian Anderson über 100 m (2. in 12,55) und Thore Steenken über 80 m Hürden (3. in 12,60) landeten ebenfalls auf dem Podest.

Die U12-Mädchen des TSV Grömitz freuten sich derweil über Platz vier. Die besten Leistungen lieferten Amelie Werner (75 m/10,87 Sek.) als Zweite, Lisa Horn (Weitsprung/4,68 m) als Dritte und die 4 x 75-m-Staffel (42,01 Sek.) als Zweite ab. In der U12 glänzte zudem Bente Kropp (TSV Neustadt) mit 2:41,99 Minuten über 800 m. Dieser Sieg bescherte ihrer Mannschaft Rang fünf.

„Fast wäre er beim Start gestürzt, aber dann hat er den Turbo gezündet und seinen Lauf klar gewonnen.“


Trainer Wormeck über Ingmar Egwuatu

ma

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.