Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Ab in die USA – ein Cougar träumt von der NFL

Lübeck Ab in die USA – ein Cougar träumt von der NFL

Der Lübecker Footballer Salieu Ceesay geht nach Kalifornien an die High School – und will übers College in die Profiliga.

Voriger Artikel
Das Ende einer Ära: Coach Robinson verlässt die Cougars
Nächster Artikel
Cougars-Probetraining für die schweren Jungs ein voller Erfolg

Salieu Ceesay, Nachwuchs-Quarterback der Cougars, will sich in den USA durchsetzen.

Quelle: Engel/hfr

Lübeck. Donnerstag in Lübeck: Nieselregen, kühle elf Grad – trotzdem steht Salieu Ceesay mit einem strahlenden Lächeln am Rande des Sportplatzes am Hansering. Hier ist seine Heimat, hier hat der 18-Jährige einst als Fußballer beim ESV Hansa angefangen und vor neun Jahren bei den nebenan trainierenden Cougars seine Liebe zum Football entdeckt.

Für Ceesay ist es selbstverständlich, nochmal beim Training seiner Sport-Familie vorbeizuschauen, obwohl er eigentlich ganz andere Dinge im Kopf hat. Denn heute früh geht sein Flieger von Hamburg nach Kalifornien. Der Quarterback der U19-Cougars – die größte Nachwuchs-Hoffnung der Lübecker seit vielen Jahren – geht für ein Jahr als Austauschschüler nach Kalifornien.

Und der 18-Jährige hat große Pläne. An der Aquinas High School in San Bernardino will er sich bei den dortigen Falcons ins Blickfeld der Scouts spielen und eine Football- Karriere in den USA starten. „Ich gehe das schon selbstbewusst an, will mich für ein Division-I-College empfehlen. Natürlich ist die Konkurrenz riesengroß, aber es ist machbar“, sagt Ceesay voller Überzeugung.

Gelingt das, wäre der Jung-Cougar nur noch einen Schritt vom ganz großen Traum entfernt – einem Platz im Kader eines NFL- Teams. Doch der Youngster bleibt realistisch: „Das wäre natürlich das Größte. Aber der Weg dorthin ist ganz, ganz weit und schwer. Trotzdem ist es für jeden Footballer das ultimative Ziel, da bin ich keine Ausnahme.“

Erst einmal geht es aber nach San Bernardino. Und dort fühlt sich Ceesay schon vor der Ankunft gut aufgehoben. „Mit dem Coach hatte ich viel Kontakt, er holt mich auch vom Flughafen ab. Meine Gastfamilie ist super sympathisch, und im Team spielen schon drei Deutsche. Es passt einfach alles“, freut sich der Noch-Cougar auf die neue Herausforderung.

Der Rückflug ist für den 29. Juli 2017 gebucht. Geht es nach Ceesay, nur für einen kurzen Heimat-Besuch, bevor es an ein US-College geht. „Das ist der Plan“, sagt der 18-Jährige mit breitem Grinsen, „aber wenn es nicht klappt, geht die Welt nicht unter.“ Und ergänzt mit Blick auf den Kunstrasen am Hansering: „Dann bin ich wieder hier. Einmal Cougar, immer Cougar.“

wrono

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Auf dieser Seite erfahren Sie alles über das Football-Team der Lübeck Cougars.

Auf dieser Seite erfahren Sie alles über das Football-Team der Lübeck Cougars. mehr

Anzeige
Die Lübeck Cougars 2015

Der Kader der Lübeck Cougars 2015.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Sportbuzzer

LN-Sportbuzzer - das neue Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.