Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
20:22 - Erfolgsserie ist gerissen

Lübeck 20:22 - Erfolgsserie ist gerissen

Zu viele Fehler, Torflaute am Ende: Schwartau verliert gegen Saarlouis.

Voriger Artikel
Der VfL hat ein großes Ziel: 1. Bundesliga bis 2020
Nächster Artikel
Neuer Name? Gab’s schon mal . . .

Serie gestoppt, gegen Saarlouis gestrauchelt – hier landet Fynn Ranke im Zweikampf mit Jerome Müller auf dem Boden der Hansehalle. FOTO: KÖNIG/54°

Lübeck. Die Erfolgsserie ist gerissen. Schwartaus Zweitliga-Handballer kassierten am „Tag der guten Nachrichten“, wie ihn Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe bezeichnet hatte, nach sechs Siegen in Folge wieder eine Niederlage – und dann noch in der heimischen Hansehalle. Vor am Ende enttäuschten 1909 Zuschauern kassierte der VfL gegen die HG Saarlouis ein 20:22 (12:11) – die Trutzburg Hansehalle ist zum ersten Mal in dieser Saison gefallen. Und das aufgrund einer Vielzahl von Fehlern gerade in der Schlussphase, in der Schwartau in 13 Minuten nur ein Tor gelang, eine 19:16- Führung so hergegeben wurde.

„Mann, ich bin tierisch genervt. Da kriegen wir nur 22 Gegentore und verlieren trotzdem. Wer so viele technische Fehler macht, so unkonzentriert wirft, braucht sich nicht zu wundern“, war Keeper Dennis Klockmann sichtlich angefressen. Denn an ihm (11 Paraden) und der Abwehr lag es nicht – auf diese Kombination war erneut Verlass. „20 Tore zu Hause ist einfach zu wenig. Damit gewinnt man keinen Blumentopf“, ärgerte sich auch Jan Schult.

Offensichtlich: Markus Hansen fehlte gerade vorn als ordnende Hand. Der Spielmacher hatte sich im Abschlusstraining am Knie verletzt, musste passen. Das Spiel: zerfahren. Der zweite Anzug (Bruno Zimmermann) passte nicht. In Zahlen: Saarlouis zog so auf 6:4 (13.) weg. Schwartau biss sich in einem Kampfspiel zurück in die Partie. Dank der Abwehr. Basis auch für Tempogegenstöße. Einen verwertete Sebastian Damm zum 8:7 (20.) – die erste Führung. Christoph Wischnewski und erneut Damm (per Siebenmeter) legten nach – 10:7 (24.). Doch Sicherheit brachte das nicht. Saarlouis verkürzte vor der Pause per Doppelschlag auf 11:12.

Als Schwartau nach Wiederanpfiff das Spiel diktierte, Schult erst auf 16:13 (39.), dann auf 18:15 (44.) erhöhte, bog der VfL auf die Siegerstraße ein. Auch noch, als Damm – toll freigespielt von Oliver Milde – zum 19:16 (47.) traf. „Wir haben da vergessen, den Sack zuzumachen. Da fehlte mir die Konsequenz im Abschluss, 14 technische Fehler sind auch viel zu viel“, monierte Trainer Torge Greve. Die Fehler, sie waren auch das Manko der Schlussminuten. Zwei Abspielfehler (Milde, Zimmermann), ein Damm-Fehlwurf – die Partie war beim 19:19 (53.) wieder offen. Foulsperre Zimmermann, Stürmerfoul Schult – der Faden war gerissen. Die Partie nun ein Krampf, ein Zittern, ein Bangen. Als Saarlouis’ Müller zum 20:19 netzte, Damm einen Siebenmeter an die Latte jagte, Waschul nach dem 19:21 gut eine Minute vor Schluss verzog – war alles aus.

Fazit Greve: „Der Hansen-Ausfall hat uns sehr weh getan. Die Spielstruktur hat gefehlt. Aber wir haben die Qualität, um das abzufangen. Vielleicht war es ein Schuss vor den Bug zur rechten Zeit.“

Die Statistik zum Spiel

VfL Bad Schwartau: Klockmann (1. bis 60./11 Paraden) – Glabisch, Milde 1, Akerman 4, Ranke, Zimmermann 1, Waschul, Schult 4, Damm 7/3, Fuchs 1, Wischniewski 2, Bruhn, Metzner.

HG Saarlouis: Schulz (1. - 60./ 14 Paraden/2 Siebenmeter) , Jonczyk – Faulenbach, Leist, Meoki-Etxebeste 3, Walz 3, Murawski 2, Weissgerberm 4/4, Müller 7, Schulz 1, Paetow, Polydore, L. Walz 2.

Zuschauer: 1909. Siebenmeter: 5/3 - 4/4. Zeitstrafen: 2 – 6.

Spielfilm: 2:3, 3:3 (7.), 4:6 (13.), 6:7 (17.), 8:7 (19.), 10:7 (24.), 12:9 (29.), 12:11 (HZ) – 13:11, 13:13, 15:13 (38.), 18:15 (44.), 19:16 (47.), 19:18 (51.), 19:20 (58.), 19:22 (59.), 20:22 (Ende).

jek

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sportbuzzer

LN-Sportbuzzer - das neue Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.