Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Heute gegen Springe: Greve fordert Wiedergutmachung nach „Blackout“

Lübeck Heute gegen Springe: Greve fordert Wiedergutmachung nach „Blackout“

„Einmal kräftig schütteln.“ Auf die überdeutliche 25:36-Niederlage am Freitagabend gegen Bietigheim angesprochen, hält VfL-Trainer Torge Greve mit Blick auf das ...

Lübeck. „Einmal kräftig schütteln.“ Auf die überdeutliche 25:36-Niederlage am Freitagabend gegen Bietigheim angesprochen, hält VfL-Trainer Torge Greve mit Blick auf das Heimspiel heute (16.30 Uhr, Hansehalle) gegen HF Springe vor allem diese „Therapie“ für zielführend. Wobei nicht er die Spieler kräftig durchschütteln will, sondern Schwartaus Zweitliga-Handballer das Spiel in Ludwigsburg abschütteln sollen.

„Wenn diese ungeliebten Doppelspieltage etwas Gutes haben, dann diesmal, dass die Mannschaft schnell Wiedergutmachung betreiben kann“, fordert Greve eine Reaktion nach einem „kollektiven Blackout“.

Und er ist sicher: „Die Jungs wissen, worum es gegen Springe geht, dass es gilt, den schlechten Auftritt vergessen zu machen.“

Über das Spiel im Schwabenland, das trotz optimaler Rahmenbedingungen mit An- und Abreise per Flugzeug und Übernachtung im Hotel so deutlich verloren ging, will Greve trotz der Terminhatz keineswegs den Mantel des Schweigens legen („das wird uns Anfang nächster Woche nochmal beschäftigen“). Jetzt aber gelte es, nach einem Spiel „in dem es keine Lichtblicke gab“, in dem sein Team „keinen Zugriff“ bekam, „keine Präsenz“ hatte gegen einen Gegner, „der nach einem Katastrophenstart in die Saison momentan sicher zu den Top-5 der Liga zählt“, schnell einen Neustart hinzukriegen. Einen Knacks fürs Selbstvertrauen befürchtet er nicht. „Das wäre so, wenn wir eine Serie schlechter Spiele hingelegt hätten. Aber wir haben gegen Coburg gezeigt, was möglich ist.“

Eine ähnliche starke Leistung braucht es heute gegen HF Springe. „Mit Führungsspielern, die vorangehen“, nimmt Greve „trotz der hohen Belastung“ Klockmann, Schult, Pankofer und Hansen in die Pflicht, den jungen Spielern zu helfen, „die nunmal Leistungsschwankungen unterliegen“. Die Handballfreunde liegen zwar auf Rang 18, dem ersten Abstiegsplatz. Doch seit dem Jahreswechsel hat Springe in sieben Partien nicht verloren. Nach der Trennung von Trainer Sven Lakenmacher sitzen beim Spiel Slava Gorpishin und Manager Dennis Melching auf der Bank, das Training und die Videovorbereitung aber hat längst wieder der ehemalige russische Nationaltrainer Oleg Kuleshov (41) übernommen, der schon bis November 2012 in Hameln trainierte.

Nach 7:35 Punkten zum Jahreswechsel sind sie nun mit 20:38 nur noch drei Zähler hinter dem VfL, bei einem Sieg heute wäre es nur noch ein Punkt. Greve dazu: „In die Situation haben wir uns selbst reinbefördert, jetzt müssen wir uns da wieder rausholen, und mit unserem Publikum im Rücken bin ich zuversichtlich, dass uns das gelingt.“

Von ing

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus VfL Bad Schwartau
Sportbuzzer

LN-Sportbuzzer - das neue Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.