Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
"Mit Bundesliga-Handball ist irgendwann mal Schluss"

Lübeck "Mit Bundesliga-Handball ist irgendwann mal Schluss"

Selbstständiges VfL-Duo: Dennis Klockmann eröffnet Fotostudio - Jan Schult verkauft Sportartikel bei Handballtagen

Lübeck. "Clockwork Fotografie" - das Schild prangt an der blauen Außenfassade einer großen Werkshalle im Lübecker Gewerbegebiet Roggenhorst. Davor zwei, drei Tische, Luftballons und eine Menschentraube mit Sektgläsern. Sie heben das Glas auf Dennis Klockmann. Schwartaus Handball-Torhüter hat sich selbstständig gemacht, mit Fotograf Felix König (21/Agentur 54 Grad) eine Büro-WG mit integriertem 50 Quadratmeter großem Fotostudio eingerichtet.
"Mit Handball ist irgendwann mal Schluss. Ich hoffe, dass dies mal mein Broterwerb, aus einem Hobby mein Beruf wird", erzählt der 2,10-m-Riese. Doch es ist für ihn schon mehr als nur Hobby: Seit dem Wechsel zum VfL vor zwei Jahren und diversen Praktika hat er bereits in Sachen Schul- und Kindergarten-Fotografie erste Aufträge erledigt, eine Hagener Uhren-Manufaktur zudem als Referenz. "Ich habe mich auf Produkt- und Privat-Fotografie sowie Business-Porträts verlegt", erklärt der 33-Jährige.
Noch hat für den Neu-Stockelsdorfer ("Wir werden hier auch nicht mehr wegziehen") aber der VfL Priorität. "Ich will aber meinen Übergang ins richtige Leben vorbereiten." Zwei bis drei Jahre, so lange wie sein VfL-Vertrag noch läuft, gibt er sich dafür Zeit.
Klockmann ist einer von zwei Selbstständigen beim Zweitligisten. Der andere ist Jan Schult - und der hat gerade alle Hände voll zu tun. Als Mitinhaber der Firma "BS Sport" ist der gelernte Sportfachwirt bei den Lübecker Handballtagen im Einsatz, verkauft auf gut 300 Quadratmetern Sportartikel aller Art. "Gerade morgens ist hier die Hölle los", erzählt die "VfL-Tormaschine". Der Renner: Funktionsunterwäsche (für 32 Euro). Schult: "Der Hammer, wir mussten sogar unsere Ladenbestände holen."
Schult & Klockmann - sie stehen für die VfL-Philosophie. Denn im Team sind bis auf den Schweden Rickard Akerman keine Profis zu finden. Das Gros des Teams studiert, einige, wie Flügelflitzer Thees Glabisch, sind in der Ausbildung. "Profis könnten wir uns, im Gegensatz zu vielen anderen Zweitligisten, nicht leisten", erklärt VfL-Manager Michael Friedrichs, "unsere Philosophie ist: Handball und Job. Und damit fahren wir bisher gut." jek

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sportbuzzer

LN-Sportbuzzer - das neue Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.