Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Starke Abwehr reicht nicht: Schwartau verliert Test gegen Aue 20:22

Bad Schwartau Starke Abwehr reicht nicht: Schwartau verliert Test gegen Aue 20:22

Eklatante VfL-Abschlussschwächen im Duell mit dem Zweitliga-Konkurrenten.

Bad Schwartau. Die Zweitliga- Handballer des VfL Bad Schwartau haben das zweite „Kräftemessen auf Augenhöhe“ in der Saisonvorbereitung verloren. Nach dem 29:24-Erfolg beim Liga-Rivalen HC Empor Rostock im ersten Spiel der Testphase, musste sich das Team von Trainer Torge Greve gestern in der heimischen Ludwig-Jahn-Halle vor knapp 100 Zuschauern dem Zweitliga-Konkurrenten EHV Aue mit 20:22 (11:12) geschlagen geben.

Dabei hatten die Schwartauer nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit „mit erfreulich wenigen technischen Fehlern auf beiden Seiten“, wie VfL-Co-Trainer Gerrit Claasen anschließend feststellte, bis zur 46. Minute einen Vier-Tore- Vorsprung herausgearbeitet. Die gute Schwartauer Deckungsarbeit erwies sich einmal mehr als Stärke des Teams, mit einem Dennis Klockmann im Tor, der sich bereits in bemerkenswerter Form präsentierte. Schwartaus Schwede Rickard Akerman glänzte als Anspieler und Torschütze, der 25-jährige Linkshänder erzielte fünf Treffer und sorgte dafür, dass Antonio Metzner sein überlastetes Knie ebenso schonen konnte wie Marten Franke. Beide kamen nicht zum Einsatz.

Dass die Schwartauer letztlich in ihrem inzwischen siebten Spiel der Vorbereitung doch ihre zweite Niederlage (nach dem 30:31 gegen Drittligist Potsdam beim Turnier in Hildesheim) kassierten, lag an einer Trefferquote von weniger als 60 Prozent. Das Spiel über den Kreis führte erneut nicht zum Erfolg, Marius Fuchs und Fynn Ranke blieben ohne Treffer, Christoph Schlichting spielte nur in der Abwehr.

Nach dem 19:15 (46.) gelang dem VfL nur noch ein Tor, nach dem 20:18 (53.) kassierten die Schwartauer vier Treffer in Folge, weil es ihnen nun gar nicht mehr gelang, Robert Wetzel im Tor der Gäste zu überwinden, gegen die Schwartau in der 2. Liga erst am 11. Spieltag (12. November in Aue) antreten muss.

Weitere VfL-Tore: Glabisch 4/2, Schult 4, Milde 2, Hansen, Wischniewski, Bruhn, Waschul und Zimmermann je 1.

ing

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus VfL Bad Schwartau
Sportbuzzer

LN-Sportbuzzer - das neue Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.