Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° stark bewölkt

Navigation:
22:32 - VfL kassiert beim TV Emsdetten höchste Saison-Niederlage

VfL Lübeck-Schwartau 22:32 - VfL kassiert beim TV Emsdetten höchste Saison-Niederlage

Im Emsland völlig neben der Spur: Nur eine Woche nach der 34:20-Gala gegen Wilhelmshaven gehen die Zweitliga- Handballer des VfL Lübeck- Schwartau beim TV Emsdetten mit fliegenden Fahnen unter, verlieren 22:32 (12:15) – die höchste Saison- Niederlage.

Voriger Artikel
VfL spielt in explosiver Gemengelage
Nächster Artikel
VfL-Talent vor Debüt im DHB-Dress

Emsdetten. Den Manager (Holger Kaiser) gefeuert, der Verein in finanzieller Schieflage und dann noch vier Spiele in Folge verloren – beim TV Emsdetten war vor dem Spiel Druck auf dem Kessel. Doch der TVE ließ gegen den VfL ordentlich Dampf ab.

Schwartau-Coach Torge Greve nach dem Spiel auch: „Ich bin tief enttäuscht, auch darüber, was die Mannschaft an Einsatz und Kampf abgeliefert hat. Da war uns Emsdetten eine Klasse voraus.Wir waren zu langsam, zu pomadig. Da war keine Bereitschaft da.“ Er frage sich, wo das Selbstvertrauen geblieben sei, wenn man als Tabellenvierter anreise. „Und wie wir die letzte Viertelstunde aufgetreten sind, das kann ich so nicht akzeptieren.“

Die Partie begann schon mit einem Stotterstart. Jasper Bruhn, Markus Hansen, Rickard Akerman – sie alle scheiterten an TVE-Keeper Konstantin Madert. Der Detmolder, der im Sommer 2016 aus Rimpar kam, sollte zum VfL-Schrecken werden. Schwartau lag so früh 2:6 (9.) zurück. Greve steuerte gegen – Auszeit. Schwartau war nun wieder in der Spur. Dank Akerman, dank Hansen, die im Eins gegen Eins Akzente setzten. Nach einem Fehlwurf des Ex-Schwartauers Marten Franke verkürzte Akerman auf 6:7 (16.), Hansen später zum 8:9 (19.). Es sollte die letzte Ein-Tore-Tuchfühlung bleiben.

Der TVE zog auf drei weg (11:8), hielt das Plus bis zur Pause. Ausschlaggebend: Goalie Madert (12 Paraden bis zur Pause). „Allein von Rechtsaußen und vom Kreis hatten wir bei freien Würfen eine Quote von gerade mal drei Treffern bei elf Würfen. Das geht gar nicht“, kritisierte Greve. Als Beispiel für das pomadige Spiel nannte er die Szenen kurz vor der Pause, als der VfL in Überzahl auf 13:14 hätte verkürzen können, aber das 12:15 kassierte. „Und nach der Pause kommen noch drei technische Fehler hinzu – in Überzahl. Und schon ist das Spiel weg“, monierte Greve weiter. Emsdetten zog binnen drei Minuten auf 18:12 davon. Greve angefressen: „Da waren wir zu tranig, haben nichts umgesetzt, was wir in der Kabine besprochen hatten.“ Schwartau kam zwar zurück – 16:19 (36.). Doch dann lief nichts mehr. Angriff um Angriff, Wurf um Wurf blieb hängen. Mal in der TVE-Wand, mal bei Keeper Madert. Und Greve fragte sich, wohin das Selbstvertrauen eines in den Spielen zuvor bärenstarken Olli Milde (11 Würfe/3 Treffer) verflogen sei. „Er hat gespielt wie das Kaninchen vor der Schlange.“

Acht Minuten lang blieb der VfL ohne Torerfolg. Emsdetten enteilte mit sechs Treffern in Folge auf 25:16 (42.) – die Partie war gelaufen. Schwartau resignierte. Greve: „Zum Schluss haben wir uns regelrecht aufgegeben, nicht mehr gewehrt. Darüber müssen wir am Montag reden.“    cniem/jek

 

Statistik

Statistik

TV Emsdetten: Madert (1. - 50./18 abgewehrte Bälle), Ferjan (ab 50./2)– Krings 5, Franke 4, Terhaer, Hübner, Kolk, Dräger 2, Holzner 7/2, Wesseling 2, Adams 6, Kropp 6.

VfL Lübeck-Schwartau: Klockmann (1. - 37./8 Bälle), Mallwitz (ab 37./3) – Glabisch, Milde 1, Lauenroth, Podpolinski, Akerman 6, Hansen 5, Ranke 1, Schult 2, Damm 3/2, Köhler 2, Claasen 2, Schlichting, Bruhn, Metzner.

Siebenmeter: 2/2 - 2/2

Zeitstrafen: 6 - 1.

Spielfilm: 2:2 (7.), 6:2 (9.), 8:7 (18.), 11:8 (21.), 13:11 (26.), 15:12 (HZ) – 18:12 (33.), 19:16 (36.), 25:16 (43.), 26:19 (47.), 29:19 (51.), 32:22 (Ende).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.