Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
„Deutlicher Schritt nach vorn“

„Deutlicher Schritt nach vorn“

Im zweiten Spiel des Trainingslagers haben die VfL-Handballer beim 32:24 gegen Drittligist Fredenbeck „gute Lösungen entwickelt“, so Trainer Greve.

VfL-Trainer Torge Greve in Tondern inmitten seines Zweitliga-Teams: „Die Jungs haben hier sehr, sehr gut gearbeitet“.

Quelle: KÖNIG/54°

Tondern. Es dauerte ein wenig, bis sich der Klassenunterschied doch bemerkbar machte und schließlich auch im Endergebnis abzulesen war: Schwartaus Zweitliga-Handballer haben ihr zweites Testspiel im dänischen Tondern mit 32:24 (14:14) gegen Drittligist VfL Fredenbeck gewonnen, sich dabei in der ersten Halbzeit aber schwer getan. „Fredenbeck hat in der Abwehr anders agiert, als wir es erwartet und gehofft hatten“, resümierte Trainer Torge Greve. „Deshalb mussten wir improvisieren. Aber schließlich haben die Jungs doch gute Lösungen entwickelt.“

Greve hatte das Angriffstraining während der Tage von Tondern in den Mittelpunkt gestellt – allerdings ausgehend von einer defensiven 6:0-Deckung. Fredenbeck aber verteidigte deutlich offensiver. Dennoch blieben die Schwartauer nach dem 21:21 am Ankunftstag gegen den dänischen Erstligisten TM Tondern Handbold somit im Rahmen ihres viertägigen Trainingslagers ungeschlagen. „Sehr zufrieden“ war Greve mit den vier Tagen aber vor allem, „weil die Jungs sehr, sehr gut gearbeitet haben. Wir haben einen deutlichen Schritt nach vorne gemacht, sowohl im zwischenmenschlichen als auch im sportlichen Bereich.“

Nach der Partie gestern stand für Mannschaft, Trainer, Physios und Betreuer, alles in allem eine 31-köpfige VfL-Gemeinschaft, noch der Teamabend auf dem Programm. Das Abendbrot wurde direkt vom Grill serviert, zudem stand die Aufnahmezeremonie für die neuen Spieler an.

Julian Lauenroth und Steffen Köhler hatten die Tage in Tondern genutzt, um auch abseits der Trainingseinheiten die neuen Mitspieler besser kennenzulernen, waren häufig an der Tischtennisplatte oder beim Skat anzutreffen. Und doch musste sich Lauenroth auch disziplinieren. Während Köhler sein Masters-Studium (Management und Marketing) längst in der Tasche hat und in der freien Zeit im Zimmer mit Jan Schult und Thees Glabisch „chillen“ konnte, warteten auf den Rechtsaußen, der mit Sebastian Damm und Bruno Zimmermann die Unterkunft teilte, sein Laptop, Notizblock und Fachliteratur: „Ich muss ein bisschen was für mein Medizinstudium tun.“

Auch BWL-Student Oliver Milde ließ seiner Ankündigung, im Trainingslager „nicht nur etwas für den Körper, sondern auch für den Kopf tun“ zu wollen, Taten folgen. Und das trotz eines auch gestern wieder gut gefüllten Tagesplans. Denn neben Morgenlauf und Vormittagseinheit hatte Milde in der Mittagspause noch einen Termin beim Physio, bevor Greve in Vorbereitung auf das Spiel zu einer eineinhalbstündigen Einheit bis 16.30 Uhr bat.

„Das war nicht intensiv. Es ging nur darum, die Spieler locker zu machen, die taktischen Abläufe nochmal aufzurufen, um sie im Spiel gezielt abrufen zu können.“ Das alles allerdings ohne Markus Hansen, der sich in den Trainingseinheiten deutlich zurückhielt und gegen Fredenbeck nicht zum Einsatz kam. Der VfL-Spielmacher klagt über Knieschmerzen. „Wenn wir ein Pflichtspiel gehabt hätten, hätte er spielen können. Aber wir wollen kein Risiko eingehen“, so Greve. Morgen wird Hansen ärztlich untersucht.
Heute endet das Trainingslager. Nach einer Abschlusseinheit und dem Mittagessen geht’s zurück nach Lübeck. Morgen haben Milde, Lauenroth, Köhler & Co. dann frei. Zum zweiten Mal innerhalb der ersten drei Trainingswochen. ing

VfL: Mallwitz (1.-30.), Klockmann (31.-50.), Escher (50. - 60.) - Damm 5/2, Metzner 5, Lauenroth 3, Claasen 3, Podpolinski 3, Akerman 2, Glabisch 2/2, Schult 2, Milde 2, Köhler 1, Schrader 1, Ranke 1, Bruhn 1, Zimmermann 1.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.