Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Jähes Ende bei Bad Schwartaus erstem Auswärtsspiel

Ludwigshafen Jähes Ende bei Bad Schwartaus erstem Auswärtsspiel

Spielabbruch in Ludwigshafen nach sechs Minuten. Fanklub-Trommler der „Eulen“ muss reanimiert werden.

Ludwigshafen. Die Spieler, die kurz zuvor am eigenen Kreis noch knallhart zugepackt hatten, saßen bedrückt in der Kabine. „Da wird einem mal wieder vor Augen geführt, dass es weit Wichtigeres gibt, als ein Handballspiel zu gewinnen“, formulierte der Sportliche Leiter Michael Friedrichs, was wohl auch Schult, Podpolinski & Co. durch den Kopf ging.

Nach nicht einmal sieben Minuten Spielzeit war ihr Zweitliga- Handballspiel bei der TSG Ludwigshafen-Friesenheim (beim Stand von 2:1 für den VfL) zunächst unter- und schließlich abgebrochen worden, nachdem direkt hinter der Schwartauer Auswechselbank ein Fan der „Eulen“ zusammengebrochen war. Die eiligst herbeigerufenen Ärzte — zum Glück des 57-Jährigen, der schon einmal einen Herzanfall gehabt haben soll, waren drei in der Halle — leiteten Erste-Hilfe-Maßnahmen ein, schließlich wurden die 1400 Zuschauer aus der Halle gebeten, die Teams zogen sich in ihre Kabinen zurück.

Nach mehr als 20-minütiger Wartezeit gab es immerhin die positive Nachricht, dass die Reanimation erfolgreich war, der Rettungswagen den nun stabilen Patienten ins Krankenhaus transportieren konnte.

„An ein Weiterspielen haben wir zu keinem Zeitpunkt gedacht“, erzählte Friedrichs. Das Schiedsrichtergespann hatte die Spielleitende Stelle informiert, die „A-Offiziellen“ und die Trainer hinzugezogen. Gemeinsam einigten sich alle auf eine Neuansetzung der Partie. „Es gebührt der Respekt vor dem Gegner, der sich um seinen Fan sorgt, und die Menschlichkeit, dass man in einer solchen Situation so reagiert“, befand auch die Mannschaft, ging geschlossen in die Kabine der TSG, verabschiedete sich und machte sich nach dem Duschen auf die Rücktour.

Der VfL-Tross war gestern nach einer Reihe von Staus erst früh morgens um 1.15 Uhr nach mehr als elfstündiger Anreise im Hotel Erck in Bad Schönborn bei Kronau angekommen, hatte „nach einer dennoch erholsamen Nacht“ (Friedrichs) von 10.15 bis 11.30 Uhr noch einmal trainiert, bevor nach dem Mittagessen und einer Ruhepause das Videostudium bei Kaffee und Kuchen der letzte Programmpunkt vor der Abfahrt zum Spiel war. Ein Trip, der dem Team nun noch einmal bevorsteht. „Und hoffentlich sitzt dann der Fan wieder gesund mit seiner Trommel in der Halle“, hoffte nicht nur Friedrichs.

ing

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus VfL Lübeck-Schwartau
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.