Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Routiniers bringen das Tempo

VfL Lübeck-Schwartau Routiniers bringen das Tempo

Trotz einer katastrophalen ersten Halbzeit wahrt Handball-Zweitligist VfL Lübeck-Schwartau seinen Heimnimbus, siegt dank einer deutlich besseren Angriffsleistung in der zweiten Hälfte mit 22:17 (8:10) gegen den ThSV Eisenach, das Team um den Ex-Schwartauer Marcel Schliedermann.

an Schult gab in der zweiten Halbzeit den Rhythmus im VfL-Angriff vor, ließ sich auch von einigen Fehlversuchen nicht beirren – und traf sechsmal.

Quelle: Felix König

Lübeck. Und am Ende standen sie doch wieder in ihrer „Hansehölle“ und feierten den siebten Saisonsieg ihrer VfL-Handballer: 2076 Zuschauer hatten lange warten, ja bangen müssen. Nun jubelten sie und wussten, dass sie sich vor allem bei den Routiniers im Team bedanken mussten. Toni Podpolinski, mit fünf Treffern zweitbester Werfer hinter Jan Schult (sechs), brachte es auf den Punkt: „Es ist kein Geheimnis, dass Jan mein absoluter Lieblingsspieler ist. Wie lange spielen wir zusammen? Da ist er wochenlang wegen seiner Verletzung weg, dann spielt er wieder, und es läuft zwischen uns, als wäre nichts gewesen.“ Schult und Podpolinski. Die beiden „Ewig- VfLer“ gaben in Halbzeit zwei den Takt vor, sorgten gemeinsam mit dem spät in Fahrt kommenden Markus Hansen maßgeblich dafür, dass der VfL saisonübergreifend nun seit sieben Heimspielen unbesiegt ist. 

Die ersten 30 Minuten. „Ich kann mich nicht erinnern, dass wir schon mal so schlecht gespielt haben“, war Kapitän Martin Waschul anschließend sauer, aber auch „froh, dass wir das Ding trotzdem noch gedreht haben“. Die Deckung, sie spielte „gar nicht so schlecht“ (Waschul) in Halbzeit eins gegen die nun seit acht Spielen punktlosen Eisenacher, bei denen Schliedermann in der Startsieben stand und fast 50 Minuten spielte. Doch vorne lief wenig beim VfL gegen eine 5:1-Deckung der Gäste, die Oliver Milde (neun Tore in der Vorsaison beim 33:25-Heimsieg gegen Eisenach) von Beginn an kurz deckten – und ihm damit offenbar komplett die Motivation raubten.

Beim 2:5 (15.) nutzte Greve seine erste Auszeit, um mit Schult, Claasen und Podpolinski für Milde, Hansen und Akerman „die zweite Reihe“ zu bringen. Was dem Tempo im VfL-Angriff gut tat. Und mit der ersten Zwei-Minuten-Strafe war auch das Feuer in der Hansehölle entfacht, als Waschul & Co. am eigenen Kreis in Unterzahl leidenschaftlich verteidigten, Klockmann einen Wurf aus sechs Metern hielt.
Doch selbst seine sieben Paraden bis zur Halbzeit reichten nicht. Und der Blick, mit dem der VfL-Keeper die Kollegen Milde & Co. auf den Weg in Kabine strafte, sagte alles.

„Es wurde laut in der Halbzeit“, verriet Podpolinski direkt nach dem Spiel. „Aber es hat seine Wirkung nicht verfehlt.“ Der VfL agierte jetzt beweglicher, „die Abwehr stand noch ein bisschen besser“, fand auch Schult. Und vorne gingen er und „Podde“ auf die Deckung, rissen Lücken, die auch Hansen schließlich nutzte. „Wir wollten über die Halben ins Eins- gegen-eins gehen, auf meiner Seite die Unerfahrenheit meines Gegenspielers nutzen“, gab Schult (der sich auch von einigen Fehlversuchen nicht beirren ließ) den Schlüssel zum Erfolg preis.

 ing

Hansehalle, Lübeck 53.88018 10.670986
Hansehalle, Lübeck
Voriger Artikel
Nächster Artikel
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.