Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Schwartau will Pokal-Reform

Bad Schwartau Schwartau will Pokal-Reform

Erstligist Hannover nach 38:24 über Dessau im Achtelfinale – VfL beendet Erstrunden- Pokal-Turnier nur dank Extra-Sponsoren mit Plus – Torjäger Schult mit Knieprellung.

Bad Schwartau. Sven-Sören Christophersen stand noch lange in der aufgeheizten Schwartauer Jahnhalle, klönte mit seiner Familie. Nach 13 Jahren war der 31-jährige Ex-Stockelsdorfer mit dem Erstligisten TSV Hannover-Burgdorf als Handball-Profi in seine Heimat zurückgekehrt. Dahin, wo er mit „Stodo“ zuletzt 2003 gegen den Erzrivalen VfL gespielt hatte. Doch so schwierig hatte er sich seine Rückkehr nicht vorgestellt. „Um es länger zu genießen, haben wir ja auch noch zehn Minuten drangehängt", flachste der gebürtige Lübecker und meinte damit das 31:27 in der Verlängerung gegen Schwartau. Es war mehr als die halbe Miete fürs Pokal-Achtelfinale, denn das 38:24 (24:15) tags darauf gegen Zweitliga-Aufsteiger Dessau im Endspiel des Mini-Final-Four war nur noch Formsache.

Christophersen war vor nur noch gut 150 Fans dabei einer der „Recken“. Vorn war der Rückraumlinke Anspieler und Vollstrecker, mit sechs Treffern bester Werfer. Hinten hielt er im Mittelblock mit Erik Schmidt den Laden dicht. Hannover setzte sich in einem Spiel, das zeitweise einer Hasenjagd glich, auf 23:13 vor der Pause ab. „Das ist eher ein Ergebnis, das wir uns vorgestellt haben“, befand Christophersen. Trainer Jens Bürkle meinte: „Auftrag erfüllt, mehr nicht.“

Schwartau-Manager Michael Friedrichs beobachtete das Finale mit einem weinenden Auge: „Schade, wir hätten da auch gut stehen können.“ Mit gut 400 Fans am Tag zuvor war er unzufrieden. Er hatte auf 1000 gehofft. „Wir hatten Pech mit dem Wetter, in die Hansehalle wären auch mehr gekommen.“

Und was bleibt unterm Strich? „Wir gehen gerade so mit einer schwarzen Null raus“, erklärte Friedrichs. Von den Ticket-Einnahmen (etwas mehr als 5000 Euro) musste er die Ausgaben (Hallenmiete, Schiris mit Übernachtung, Kampfgericht, Sicherheitspersonal, DHB-Abgaben) begleichen, den drei Turnier-Teams zudem gut 1800 Euro an Fahrtgeld erstatten. „Hannover und Dessau mussten davon noch ihr Hotel begleichen, das dürfte ihre Unkosten kaum gedeckt haben“, ist sich Friedrichs sicher. Dem VfL selbst blieb dank seiner Extra-Pokal-Sponsoren (Sparkasse Holstein, Klub 111, natürlich Wasserbetten, BMV, Görß-Immobilien, Hoog & Sohn), die nicht in den Turnier-Topf mit eingezahlt hatten, sogar ein Plus. Und nimmt Friedrichs 2017 die Pokal-Gastgeberrolle wieder an? „Das mache ich von der Auslosung abhängig. Denn sportlich war es ein Erfolg. Wir hatten Hannover am Rande der Niederlage.“ Auf der nächsten Sitzung der Handball-Bundesliga will er dennoch einen Antrag auf Pokal-Reform stellen: „In der Form hat das für die unterklassigen Teams keinen Mehrwert. Für die Erstligisten ist es ein gutes Vorbereitungsturnier.“

Für den VfL noch mit einem Wermutstropfen: Jan Schult hatte sich am linken Knie verletzt. „Es ist zum Glück nichts gerissen, eine sehr starke, schmerzhafte Prellung“, berichtete der Torjäger gestern nach einer Untersuchung bei Teamarzt Dr. Dirk Haupt. Ein zwei Tage müsse er aussetzen. „Ich denke aber, dass es am Samstag in Leutershausen geht.“

Für Christophersen gilt es eine Etage höher in Göppingen. In Lübeck, bei seinen Eltern, konnte er nicht bleiben. PR-Termine in Hannover. Er wollte auch zurück zu seiner Frau Kathrein, seinem Sohn Aron (15 Monate). Bis 2017 hat „Smöre“ noch Vertrag, kann sich „gut vorstellen zu bleiben. Wir fühlen uns in Hannover wohl. Ein paar Jährchen will ich ja noch spielen.“ Nach dem Seuchenjahr 2015 mit Hüft-OP und Bänderriss fühlt er sich fit für mehr – auch im Pokal.

Jens Kürbis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus VfL Bad Schwartau
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Wie sollte die Bundesregierung in der Türkeipolitik vorgehen?

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.