Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
VfL bangt um Spielmacher Hansen

Lübeck VfL bangt um Spielmacher Hansen

Der Oberlippenbart ist ab. Markus Hansen, der in den vergangenen Wochen wie ein US-Cop aus den 50ern in den Straßenschluchten von Manhattan aussah, ist obenrum wieder ohne.

Lübeck. Der Oberlippenbart ist ab. Markus Hansen, der in den vergangenen Wochen wie ein US-Cop aus den 50ern in den Straßenschluchten von Manhattan aussah, ist obenrum wieder ohne. Auch Flensburgs Handballer um Anders Eggert. „Wir haben bei der Movember-Aktion mitgemacht“, erzählt Hansen.

„Movember“, das steht für Bart im November. Damit machen Prominente seit Jahren auf den Kampf gegen Hoden- und Prostatakrebs aufmerksam. Beim VfL hatte Marius Fuchs einige Mitspieler, darunter auch Käptn Martin Waschul, dafür begeistert. Auch sie sind jetzt wieder im Dreitagebart-Modus.

Rasieren, das würden sie heute die „Eulen“ aus Friesenheim gern (19 Uhr). Erst recht nach dem Rückschlag gegen Saarlouis (20:22), dem Ende der Erfolgsserie nach sechs Siegen in Folge. Erschreckend dabei: die Offensivleistung. „Ganz klar, 20 Tore sind zu wenig. Aber für mich ist das ein Teil des Lernprozesses der Mannschaft“, erklärt Trainer Torge Greve. Für ihn ist entscheidend, wie sich die Jungs bis Weihnachten präsentieren – heute gegen Friesenheim, danach gegen Essen, in Neuhausen und am zweiten Weihnachtsfeiertag gegen Hamm in der Hansehalle. Ein Punkteziel mag Greve aber nicht vorgeben.

Heute also Friesenheim, der Fast- Aufsteiger, der im Duell mit Coburg nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses auf der Strecke geblieben war. Für Greve war die TSG schon vorm Saisonstart, einer der „Aufstiegsfavoriten“. Aktuell sitzen die „Eulen“ aber auf Rang sieben. Der Grund: Verletzungspech. Wozu sie fähig sind, hat man zuletzt beim 26:23 in Nordhorn und dem 32:24-Kantersieg gegen Dessau gesehen. Eine Zwei-Meter-Wand im Innenblock, mit Kevin Klier top zwischen den Pfosten und auf jeder Position mit erstligaerfahrenen Spielern besetzt – das sind die Friesenheimer Trümpfe. Greve ist trotz Platz vier in der Tabelle klar: „Wir sind da nicht Favorit.“ Auch, weil hinter dem Einsatz von Spielmacher Markus Hansen noch ein Fragezeichen steht (Schleimbeutel-Entzündung im Knie).

Greve: „Wir entscheiden das nach dem Training am Samstagmorgen.“ Ein gutes Omen indes: Fast auf den Tag genau vor vier Jahren gelang dem VfL bei den „Eulen“ ein fast perfektes Spiel. 29:20 – es ist auch der letzte VfL-Sieg in Ludwigshafen. jek

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.