Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
EHC Timmendorf Beach Boys grüßen von der Tabellenspitze
Sportbuzzer EHC Timmendorf Beach Boys grüßen von der Tabellenspitze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:23 02.11.2013

Der Kapitän ist wieder an Bord — und der EHC Timmendorfer Strand 06 gleich neuer Spitzenreiter der Eishockey-Oberliga Nord. „So war‘s geplant“, scherzte Marcus Klupp, der nach vierwöchiger Verletzungspause wegen eines Rippenbruchs am Freitag drei Vorlagen beim 11:4-Sieg beim Schlusslicht Hamburg Crocodiles beisteuerte.

Entwarnung gab es beim dreifachen Torschützen Kenneth Schnabel, der nach einem üblen Check gegen die Bande von Ex-Kollege Viatcheslaw Koubenski zunächst regungslos auf dem Eis gelegen hatte. „Im Krankenhaus wurde eine Becken- und Rückenprellung festgestellt. Zum Glück ist nichts gerissen oder gebrochen“, berichtet Schnabels Halbbruder Patrick Saggau.

Nachdem die Indians das Hannover-Derby gegen die Scorpions vor 4608 Zuschauern am ausverkauften Pferdeturm mit 3:2 nach Verlängerung gewonnen haben, sind die Beach Boys mit 21 Punkten aus neun Spielen neuer Spitzenreiter. Allerdings haben die Scorpions (19 Punkte) ein Spiel weniger und die drittplatzierten Rostocker (18) drei Begegnungen weniger ausgetragen. „Es ist eine Momentaufnahme, allerdings eine schöne“, meint Saggau mit Blick aufs Tableau.

Weil das nächste Pflichtspiel erst wieder am 15. November gegen Braunlage ansteht, sollen Christopher Röhrl, Tommy Raknic und Yannik Mund heute beim Heimspiel der 1b-Mannschaft gegen Salzgitter (18 Uhr) Matchpraxis sammeln. Der 18-jährige Raknic verteidigt zudem ab dem 7. Dezember bei der U20-Weltmeisterschaft für Kroatien.

sta

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Verletzungssorgen beim Eishockey- Oberligisten EHC Timmendorfer Strand 06 werden nicht kleiner.

31.10.2013

Eishockey-Oberliga: Röhrl und Horst gelingen Doppelpacks. Trainer Gösch mit ersten Auftritten zufrieden.

28.10.2013
EHC Timmendorf Timmendorfer Strand/Hannover - Scorpions-Stachel sitzt tief

3:9 gegen Rostock, 3:6 in Hannover — der EHC Timmendorf hat beide Partien gegen die Top-Teams der Eishockey-Oberliga verloren. Heute geht es gegen den Hamburger SV.

26.10.2013
Anzeige