Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
EHC Timmendorf EHC Timmendorf setzt bei Nordhorns Rittern auf die Indianer-Taktik
Sportbuzzer EHC Timmendorf EHC Timmendorf setzt bei Nordhorns Rittern auf die Indianer-Taktik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:24 19.10.2013
Im letzten Moment gestoppt: Croco-Goalie Stefan Blank hat die Kelle vor Timmendorfs Stürmer Christopher Röhrl herausgefahren. Quelle: okpress

Den 6:3-Erfolg über die Hamburg Crocodiles hatte Sven Gösch schnell unter der Rubrik Arbeitssieg abgehakt. „Wir sind nie richtig in Fluss gekommen, und nach dem 4:0 zog der Schlendrian ein“, meinte der Trainer des Eishockey-Oberligisten EHC Timmendorfer Strand 06. Zum Glück können die Beach Boys heute im Verfolgerduell des Tabellendritten beim Vierten GEC Ritter Nordhorn (18.30 Uhr) wieder auf die Indianer-Taktik bauen.

Denn gegen die Crocos hatte Gösch keinen gelernten Mittelstürmer mehr zur Verfügung. Nachdem sich Moritz Meyer abgemeldet hatte, musste auch Thorben Saggau nach einer Punktur des Schleimbeutels im Knie auf Anraten des Arztes kurzfristig passen. Insgesamt fehlten so gleich acht Mann. Weil nach dem Comeback von Dennis Overbeck nach Kreuzbandriss die Reihen wieder umgestellt werden mussten, waren Wunderdinge vor der Saison-Minuskulisse von 508 Zuschauern nicht zu erwarten.

Doch da zumindest Meyer und Saggau heute wieder an Bord sind, rechnet sich Gösch in der Grafschaft Bentheim etwas aus: „Wir können wieder auf den Kader zurückgreifen, der die Indians mit 8:1 geschlagen hat. Wenn wir Michal Bezouska ausschalten, sollten wir erfolgreich sein können.“ Der tschechische Top-Scorer war beim 5:2-Sieg beim Hamburger SV mit drei Treffern erneut bester Mann auf dem Eis. Vergangene Saison hatte der Nord-Meister EHCT als einzige Mannschaft zwei Siege bei den heimstarken und körperlich robusten Rittern geholt.

Ein fünfter Sieg in Folge wäre zudem wichtig für das Selbstvertrauen, bevor es am kommenden Freitag zum großen Meisterschafts-Favoriten Hannover Scorpions geht, die beim 4:2 gegen die Indians den vierten Erfolg im vierten Spiel einfahren konnten.

sta

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der 8:1-Gala gegen die Hannover Indians plagen den Eishockey-Oberligisten EHC Timmendorfer Strand 06 beim heutigen Heimspiel gegen den Vorletzten Hamburg Crocodiles (20 ...

17.10.2013

Zwischen Untergangsstimmung und Euphorie liegen nur zehn Tage: Dem 3:9 gegen Rostock lassen die Beach Boys drei Siege folgen, glänzen beim 8:1 gegen die Indians.

14.10.2013

Nach zwölf Jahren spielen Timmendorfs Eishockey-Cracks heute zum ersten Mal wieder gegen die Hannover Indians.

12.10.2013
Anzeige