Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
EHC Timmendorf Kellerduell in Timmendorf
Sportbuzzer EHC Timmendorf Kellerduell in Timmendorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:12 27.12.2017
Anzeige
Timmendorfer Strand

„Das ist ein Spiel, das wir gewinnen müssen, damit wir mit neuem Selbstvertrauen in die Play-Down-Runde gehen können“, gibt Timmendorfs Trainer Steve Pepin die Marschroute für das Kellerduell vor.

EHCT-Coach Steve Pepin (r.) schaut sich die Verletzung von Kenneth Schnabel genau an. Quelle: Foto: Fishing4

Welches Personal ihm dafür zur Verfügung steht, weiß der 52-jährige Deutsch-Kanadier allerdings noch nicht. Hinter den Einsätzen von Kenneth Schnabel, der beim Aufwärmen in Hamburg von einem Puck im Gesicht getroffen wurde und genäht werden musste und Dominik Steck (krank) stehen noch dicke Fragezeichen.

Klar ist nur: Jonas Mikulic ist nicht mehr dabei. Der EHCT hat gestern den Vertrag mit dem 19-jährigen Stürmer (kam vom DNL-Team Augsburger EV) in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Zudem fehlt den Beach Boys heute Verteidiger Fabian Dolezel, der sich gegen die Crocodiles eine Spieldauer-Disziplinarstrafe eingehandelt hatte.

Freuen dürfen sich auf jeden Fall die Timmendorfer Fans. Als kleines Dankeschön für die Treue gibt es im ersten Drittel Freibier für die EHCT-Anhänger.

wrono

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eishockey-Oberliga: Timmendorf verliert vor 833 Fans nach 3:1-Führung gegen HSV.

31.12.2015

Oberliga: EHCT erwartet heute HSV — Coach Williams greift wieder zum Schläger.

30.12.2015

Was für ein Krimi! Was für ein Jubel! 33 Sekunden vor der Schlusssirene ließ es Pierre Kracht so richtig krachen, schoss den EHC Timmendorfer Strand zum 3:2 (2:0, ...

28.12.2015
Anzeige