Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
EHC Timmendorf Skandalspiel: Timmendorf 0:4 im Harz
Sportbuzzer EHC Timmendorf Skandalspiel: Timmendorf 0:4 im Harz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:12 30.12.2017
Anzeige
Braunlage

Das Team von EHCT-Coach Steve Pepin begann wie beim 4:3-Heimsieg über die Falken überlegen, brachte diesmal die Scheibe aber nicht über die Torlinie. Die Harzer nutzten dagegen ihre Chancen. 51 Sekunden vor Abpfiff des ersten Drittels besorgte Thomas Schmid fast aus dem Nichts die Führung. Viktor Bjuhr erhöhte auf 2:0 (28.).

Patrik Franz (r.) von den Harzer Falken ist vor Timmendorfs Adam Suchomer am Puck. Quelle: Foto: 54°

Zum Ende des zweiten Drittels wurde es turbulent. Nach einem harten Check in die Bande blieb EHCT- Kapitän Patrick Saggau auf dem Eis liegen, wurde benommen auf die Bank geführt. Zum Entsetzen der Timmendorfer hatte Schiedsrichter Daniel Ratz kein Foul gesehen.

Strafzeiten kassierten dafür immer wieder die Beach Boys. Mitte des Schlussabschnitts waren es schon 24 Minuten (Harzer Falken 14) und nach dem 3:0 für Braunlage durch Tim Krüger (51./ÜZ) eskalierte die Lage. Gegenstände flogen, Spieler prügelten sich – und der EHCT war kurz davor, das Eis zu verlassen. Urteil des Unparteiischen: 49 weiteren Strafminuten für Timmendorf (darunter eine Matchstrafe für Cedric Montminy), acht für Braunlage. Für den sportlichen Schlusspunkt sorgte Bjuhr mit dem 4:0-Endstand (57.).

wrono

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eishockey-Oberliga: Timmendorf verliert vor 833 Fans nach 3:1-Führung gegen HSV.

31.12.2015

Oberliga: EHCT erwartet heute HSV — Coach Williams greift wieder zum Schläger.

30.12.2015

Was für ein Krimi! Was für ein Jubel! 33 Sekunden vor der Schlusssirene ließ es Pierre Kracht so richtig krachen, schoss den EHC Timmendorfer Strand zum 3:2 (2:0, ...

28.12.2015
Anzeige