Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
EHC Timmendorf Timmendorf heute bei den Piranhas auf Punktejagd
Sportbuzzer EHC Timmendorf Timmendorf heute bei den Piranhas auf Punktejagd
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:30 13.01.2018

„Wir haben vor vier Wochen mit dem 8:6-Erfolg bei den Piranhas gezeigt, dass wir in Rostock gewinnen können. Und dabei war das nicht einmal eine unserer besten Leistungen“, gibt sich Pepin zuversichtlich. „Wir müssen die Reihe mit Kurka, Classen und Bezouska in den Griff bekommen, dann haben wir ein gute Chance.“

Deshalb hat der 52-jährige Deutsch-Kanadier mit seiner Mannschaft eine zusätzliche Trainingseinheit absolviert, noch einmal an der Defensivarbeit gefeilt. „Wir müssen noch näher an den Gegenspielern dran sein. Die Jungs dürfen nicht nur auf den Puck schauen. Besonders das Spiel gegen Herne hat gezeigt, dass solche Fehler sofort bestraft werden“, erklärt Pepin.

Dass er in Rostock heute mit Adam Suchomer, Dominik Steck (beide verletzt) und Keeper Jordi Buchholz (liegt mit Grippe flach) gleich auf drei Spieler verzichten muss, beunruhigt den Timmendorfer Trainer nicht. „Sie waren alle auch letzte Woche in Hamburg und gegen Herne nicht dabei. Von daher sollte das kein Problem sein. Und nach dem spielfreien Freitag sind die übrigens Jungs auch topfit fürs Derby“, sagt Pepin.

wrono

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eishockey-Oberliga: Timmendorf verliert vor 833 Fans nach 3:1-Führung gegen HSV.

31.12.2015

Oberliga: EHCT erwartet heute HSV — Coach Williams greift wieder zum Schläger.

30.12.2015

Was für ein Krimi! Was für ein Jubel! 33 Sekunden vor der Schlusssirene ließ es Pierre Kracht so richtig krachen, schoss den EHC Timmendorfer Strand zum 3:2 (2:0, ...

28.12.2015
Anzeige