Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
EHC Timmendorf Weiter Zoff und Sorgen beim EHCT
Sportbuzzer EHC Timmendorf Weiter Zoff und Sorgen beim EHCT
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:10 04.08.2018
Minis im Fokus: Der Streit um die Nachwuchsarbeit sorgte beim EHC Timmendorf wieder für viel Unruhe und Unsicherheit. Quelle: Foto: Felix König/54°
Timmendorfer Strand

Weiss hatte in der Woche seinen Rücktritt zum 1. September angekündigt und ein weiteres Mal damit gedroht, gemeinsam mit einigen Eltern einen eigenen Verein für den Eishockey-Nachwuchs zu gründen. Neben der Vernachlässigung der Jugendarbeit wirft er dem EHCT-Vorstand vor, trotz hoher fünfstelliger Schulden mehrjährige bezahlte Verträge mit Spielern für die Regionalliga-Mannschaft abzuschließen und behauptet, die letzte Timmendorfer Regionalliga-Mannschaft hätte ohne Gehalt gespielt.

Eigentlich sollte das Sommerfest der Timmendorfer Eishockey-Fans nur eine fröhliche Party sein. Doch die Stimmung der 100 EHCT-Anhänger wurde durch erneute Vorwürfe von Jugendwart André Weiss gegen die Klubführung schwer getrübt.

Das will EHCT-Sprecher Marcel Garbusinski so nicht stehenlassen, erklärt: „Die Aussage, dass das letzte Regionallliga-Team kein Geld bekommen hat, ist einfach falsch. Und in der Mannschaft, die wir gerade aufbauen wollen, bekommt niemand mehr als 450 Euro.“

Allerdings muss Garbusinski auch einräumen, dass die finanziellen Probleme der Beach Boys noch immer nicht gelöst sind. Offiziell heißt es dazu aus dem Vorstand derzeit nur, man werde Anfang der Woche noch einmal alle Dinge besprechen und sich anschließend zur Zukunft des EHC Timmendorfer Strand 06 äußern. Besonders zuversichtlich klingt das nicht. . .

wrono

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Vorstand des EHC Timmendorf ist noch immer dabei, die finanziellen Voraussetzungen für einen Neustart in der Eishockey-Regionalliga zu schaffen. Doch jetzt wurde auch die erste sportliche Weiche gestellt: Jörg „Jocki“ Dittrich kehrt als Trainer zu den Beach Boys zurück.

27.06.2018

Nach unruhigen letzten Wochen mit dem Rücktritt des Vorsitzenden Dennis Sauerbrei, Verbindlichkeiten in ungeahnten Höhen und Zoff um den Nachwuchs hatte der Eishockey-Klub EHC Timmendorf zum Infoabend eingeladen – und 200 Mitglieder und Fans kamen gestern ins ETC.

15.06.2018

Gute Nachrichten für den EHC Timmendorf: Wenige Tage nach dem Verzicht auf einen erneuten Lizenzantrag für die Oberliga hat der Eishockey- Klub von der Ostsee jetzt die Spielgenehmigung für die Regionalliga erhalten, kann in der Saison 2018/19 in Liga vier neu starten.

09.06.2018