Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Fußball Arsenal im Aufwind - Glücklicher Sieg für ManCity
Sportbuzzer Fußball Arsenal im Aufwind - Glücklicher Sieg für ManCity
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 23.12.2012
Arsenal-Coach Arsene Wenger und sein Team setzen den Aufwärtstrend in der Premier League fort. Foto: Kerim Okten
Anzeige
London

Arsenal schob sich damit vorläufig auf den dritten Rang hinter Manchester United und Manchester City. Mikael Arteta machte in der 60. Minute mit einem verwandelten Elfmeter den achten Saisonsieg für das schwach gestartete Team von Trainer Arsene Wenger perfekt. Die Londoner sind im Februar/März Gegner des FC Bayern im Achtelfinale der europäischen Königsklasse.

Arsenal führt ein Quartett von Mannschaften mit jeweils 30 Punkten an. Dahinter belegen der FC Everton (2:1 bei West Ham United), Tottenham Hotspur (0:0 gegen Stoke City) und West Bromwich Albion (2:1 gegen Norwich City) die Ränge vier bis sechs. Mit einem Erfolg am Sonntag gegen Aston Villa kann der FC Chelsea allerdings an diesen Clubs wieder vorbeiziehen.

Titelverteidiger Manchester City feierte einen glücklichen Last-Minute-Sieg. Durch einen umstrittenen Kopfballtreffer von Gareth Barry (90.+2) gewann der Tabellen-Zweite mit 1:0 gegen Schlusslicht FC Reading und verkürzte den Rückstand zum führenden Lokalrivalen ManUnited vorerst wieder auf drei Punkte. Der Spitzenreiter muss am Sonntag bei Swansea City antreten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer überraschenden Wende hat Klaus Allofs das mehrtägige Verwirrspiel um den neuen Trainer des VfL Wolfsburg beendet. Dieter Hecking wird zu Jahresbeginn das VfL-Team in der Fußball-Bundesliga übernehmen.

23.12.2012

Dieter Hecking wird neuer Trainer beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg. VfL-Sportdirektor Klaus Allofs bestätigte eine entsprechende Meldung der „Bild am Sonntag“.

23.12.2012

Fußball-Bundestrainer Joachim Löw hat eine gewisse Passivität mancher Nationalspieler in gewissen Situationen angeprangert.Löw beklagte mit Blick auf die Analyse der Partien gegen Frankreich (Testspiel/1:2), bei der EM gegen Italien (1:2) und in der WM-Qualifikation gegen Schweden (4:4 nach 4:0-Führung): „Das war leider eine Art Grundmuster bei uns.

23.12.2012
Anzeige