Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Fußball Barça-Trainer Vilanova feiert schnelles Comeback
Sportbuzzer Fußball Barça-Trainer Vilanova feiert schnelles Comeback
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 03.01.2013
Barca-Coach Tito Vilanova (l) wird bei seiner Rückkehr von Eric Abidal umarmt. Foto: German Parga
Anzeige
Barcelona

Bei der Morgeneinheit auf dem Vereinsgelände Joan Gamper in Barcelona hatte Vilanova noch seinem Assistenten Jordi Roura den Vortritt gelassen und seine Schützlinge lediglich begrüßt.

Spanische Medien hoben die emotionsgeladene Umarmung Vilanovas mit dem französischen Außenverteidiger Eric Abidal hervor, der sich seit Monaten von Leberkrebs erholt. Barça-Präsident Sandro Rosell hatte kurz vor Silvester versichert, Vilanova werde bis Mitte Januar auf die Trainerbank zurückkehren. Nach Angaben spanischer Medien ist es aber nicht ausgeschlossen, dass der Coach schon am Sonntag (19.00 Uhr) im Derby daheim gegen Espanyol im Camp-Nou-Stadion sein wird.

Der Nachfolger des Erfolgstrainers Pep Guardiola hatte sich am 20. Dezember wegen eines Krebsleidens an der Ohrspeicheldrüse einem zweiten chirurgischen Eingriff unterziehen müssen. Im November 2011 war er deshalb bereits operiert worden. Vilanova unterzieht sich zur Zeit einer insgesamt sechswöchigen Röntgen- und Chemotherapie.

Unter Vilanova, der lange Zeit Assistent von Guardiola gewesen war und im vergangenen Sommer das Amt des Cheftrainers übernahm, feierte Barça einen Rekordstart. Nach 17 Spieltagen sammelten die Katalanen 49 Punkte, der Vorsprung auf Atlético Madrid beträgt neun Zähler, Erzrivale Real Madrid liegt bereits 16 Punkte zurück.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Verschlafen hatte keiner. Am frühen Mittwochmorgen entschwebten die Fußballstars des FC Bayern einmal mehr mit guten Vorsätzen und hohen Zielen für das neue Jahr aus dem winterlichen München in den über 20 Grad warmen Wüstenstaat Katar.

03.01.2013

15 Tage nach seiner Verpflichtung hat Marco Kurz der abstiegsbedrohten TSG 1899 Hoffenheim erstmals Beine gemacht. Der neue Coach des Tabellen-16. der Fußball-Bundesliga ließ die Profis zum Trainingsauftakt in Zuzenhausen gleich über zwei Stunden schwitzen.

03.01.2013

Mit dem früheren polnischen Nationaltrainer Franciszek Smuda als Hoffnungsträger will Schlusslicht Jahn Regensburg den Sturz aus der 2. Fußball-Bundesliga verhindern.

03.01.2013
Anzeige