Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Bierhoff lässt eigene Zukunft beim DFB offen

Berlin Bierhoff lässt eigene Zukunft beim DFB offen

Die Zukunft von Nationalmannschaft-Manager Oliver Bierhoff beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) ist offen.„Die Frage werde ich mir bis zum Abschluss der Qualifikation stellen müssen“, sagte der 44-Jährige in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin „Focus“ auf die Frage, ob er nach acht Jahren im Amt überhaupt noch Interesse an diesem Job habe.

Voriger Artikel
91. Tor für Messi bei Barça-Sieg
Nächster Artikel
Löws Botschaft: „Ungeduld zähmen und Warnlampe an“

Oliver Bierhoff ist der Teammanager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Foto: Fredrik von Erichsen

Berlin. abe.

„Ich habe sie bis jetzt noch nicht für mich beantwortet“, ergänzte Bierhoff. Der Vertrag des Teammanagers mit dem DFB läuft ebenso wie der von Bundestrainer Joachim Löw nach der WM 2014 in Brasilien aus. Auch Löw hält sich derzeit mit konkreten Aussagen über seine berufliche Zukunft zurück.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.