Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Fußball Blatter und Platini von Fifa-Ethikkommission für Jahre gesperrt
Sportbuzzer Fußball Blatter und Platini von Fifa-Ethikkommission für Jahre gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 21.12.2015
Anzeige
Zürich

Für Joseph Blatter ist es wohl der schwärzeste Tag seiner Funktionärslaufbahn: Sowohl er als Fifa-Chef als auch UEFA-Präsident Michel Platini wurden wegen ihres dubiosen Zwei-Millionen-Deals aus dem Jahr 2011 für acht Jahre gesperrt. Blatter sprach danach von einer „Schande“, Platini echauffierte sich über eine „Farce“. Platini wollte eigentlich Anfang kommenden Jahres auf dem FIFA-Kongress Thronfolger Blatters werden. Beide kündigten jetzt weitere Schritte gegen das Urteil der Fifa-Ethikkommission an.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen ihren dubiosen Zwei-Millionen-Deals aus dem Jahr 2011 sind jetzt Fifa-Chef Joseph Blatter und UEFA-Präsident Michel Platini für acht Jahre gesperrt.

21.12.2015

Wie geht's weiter bei den führungslosen Dachverbänden FIFA und UEFA? Weltverbands-Boss Blatter und Europa-Chef Platini werden ihre Sperren anfechten. Doch die Fußball-Welt steht vor personellen Zäsuren.

22.12.2015

Die einst mächtigsten Männer des Weltfußballs stehen vor dem Ende ihrer sportpolitischen Karriere. Sowohl Blatter als auch Platini wurden von der Ethikkommission für acht Jahre gesperrt. Beide sehen sich als Opfer wollen nun vor den CAS ziehen.

22.12.2015
Anzeige