Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Fußball Bundestrainerin Neid zieht „sehr positive“ Bilanz
Sportbuzzer Fußball Bundestrainerin Neid zieht „sehr positive“ Bilanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:51 02.01.2013
Bundestrainerin Silvia Neid ist mit dem Fußball-Jahr 2012 zufrieden. Foto: Jens Wolf
Frankfurt

Ihre Bilanz falle „sehr positiv“ aus, sagte Neid. „Wir haben sehr viele junge Spielerinnen integriert. Auch diesen Prozess bewerte ich positiv“, ergänzte sie. Die problemlose Qualifikation für die Europameisterschaft 2013 war für Silvia Neid in dieser Art „keine Selbstverständlichkeit“. Neid: „Wir haben seit der WM 2011 kein Spiel mehr verloren, seit immerhin 18 Begegnungen. Und es waren richtig gute Gegner dabei, wie die USA oder Frankreich. Aber was mindestens genauso wichtig ist: Ich habe bei meiner Mannschaft eine Entwicklung gesehen.“ Viele junge Spielerinnen seien in den A-Kader aufgerückt.

2013 will Neid mit ihrem Team „die Zeit nutzen, die uns bleibt, um an uns zu arbeiten, und dass wir selbstbewusst in das Turnier gehen können“. Bei der EM vom 10. bis 28. Juli in Schweden ist Deutschland Titelverteidiger. In Schweden will die Bundestrainerin „eine Mannschaft auf dem Platz sehen, die selbstbewusst und mit Leidenschaft spielt“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundestrainer Joachim Löw und Teammanager Oliver Bierhoff haben die US-Reise der Fußball-Nationalmannschaft zum Ende der laufenden Saison verteidigt.In Interviews zum Jahreswechsel sprachen sie übereinstimmend von einer Chance für Experimente, die sich durch die beiden Länderspiele böte.

01.01.2013

Bayern-Stürmer Mario Mandzukic ist als Kroatiens Fußballer des Jahres 2012 ausgezeichnet worden. Der 26-Jährige, der im Sommer vom VfL Wolfsburg zum deutschen Rekordmeister gewechselt war, setzte sich bei der Wahl einer Jury aus Trainern und Ex-Nationalspielern durch.

01.01.2013

Mit Rafael van der Vaart hat der Hamburger SV am Sonntag als erster Fußball-Bundesligist die Vorbereitung auf die Rückrunde aufgenommen.Der niederländische Nationalspieler, der die letzten Spiele vor der Winterpause wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel verpasst hatte, meldete sich wie erwartet auf dem Trainingsplatz bei Trainer Thorsten Fink zurück.

01.01.2013