Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Fußball Chelsea feiert Kantersieg: 8:0 gegen Aston Villa
Sportbuzzer Fußball Chelsea feiert Kantersieg: 8:0 gegen Aston Villa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 24.12.2012
Chelseas Fernando Torres (l) und Oscar haben sich beide beim 8:0-Kantersieg in die Torschützenliste eingetragen. Foto: Kerim Okten
London

Fernando Torres (3. Minute), David Luiz (29.) und Branislaw Ivanovic (34.) machten bereits vor der Pause alles klar. Frank Lampard (59.) mit seinem 100. Premier-League-Treffer, Ramires (75./90.), Oscar (79./Foulelfmeter) und Eden Hazard (83.) besorgten den Endstand. Mit 32 Punkten und einem Spiel weniger liegt Chelsea, das sogar einen weiteren Foulelfmeter vergab, weiter hinter Spitzenreiter Manchester United (43) und Manchester City (39).

Chelsea-Legende Lampard wurde bei der Auswechslung seines 500. Premier-League-Spiels von den 41 000 Fans an der Stamford Bridge begeistert gefeiert. Nur ein Tor fehlte dem Weltpokal-Finalisten zum Premier-League-Rekordsieg. Für Aston Villa hingegen war es die höchste Niederlage in der Premier League.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dieter Hecking statt Bernd Schuster - mit einem raffinierten Schachzug hat Klaus Allofs die erste Trainersuche in seiner langjährigen Manager-Karriere beendet.Der Geschäftsführer des VfL Wolfsburg holte den bisherigen Nürnberger Trainer Hecking aus dessen bis 2014 laufenden Vertrag zum finanzstarken VW-Club nach Niedersachsen.

24.12.2012

Nach dem dritten Liga-Sieg in Serie haben sich Lukas Podolski & Co einen freien Tag zu Weihnachten verdient. „Ja, natürlich“, sagte Trainer Arsene Wenger nach dem 1:0-Erfolg des FC Arsenal beim Tabellen-18. der Fußball-Premier-League, Wigan Athletic.

24.12.2012

Spitzenreiter Manchester United hat in der englischen Fußballmeisterschaft Federn gelassen. Die Mannschaft von Trainer Sir Alex Ferguson kam nicht über ein 1:1 (1:1) bei Swansea City hinaus.

24.12.2012