Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Fußball Deutsche EM-Vorrundengegner Ukraine und Nordirland testen
Sportbuzzer Fußball Deutsche EM-Vorrundengegner Ukraine und Nordirland testen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 24.03.2016
Anzeige
Berlin

Die weiteren deutschen EM-Gruppengegner legen an diesem Donnerstag vor. Für die Ukraine und Nordirland beginnt die nächste Phase der Vorbereitung auf die Fußball-EM in Frankreich und damit vor allem auf das Kräftemessen mit Weltmeister Deutschland.

Die Ukraine wird Deutschlands erster Gegner bei der EM sein, die Partie wird am 12. Juni in Lille angepfiffen. Vier Tage später spielt die DFB-Elf in Saint-Denis gegen Polen - die Mannschaft um Bayern-Torjäger Robert Lewandowski gewann ein Testspiel gegen Serbien bereits 1:0. Am 21. Juni sind die Nordiren Deutschlands Herausforderer im Parc des Princes von Paris. Ein Blick auf die drei DFB-Vorrundengegner:

POLEN NACH DEM ERSTEN TESTSPIEL 2016

Robert Lewandowski ließ einem ehemaligen Bundesliga-Kollegen den Vortritt. Am Ende reichte der Treffer von Jakub Blaszczykowski in Posen zum Sieg. Selbst wenn die Polen gegen Serbien vor heimischer Kulisse nur 1:0 gewannen, dass neben Lewandowski und den weiteren Dauertorschützen Arkadiusz Milik und Kamil Grosicki auch noch andere treffen, sollte für alle Gegner der Polen Warnung genug sein.

UKRAINE VOR DEM ERSTEN TESTSPIEL 2016

Ein Härtetest wird es nicht. Gegner Zypern ist in der FIFA-Weltrangliste 79. Ukraine-Trainer Michail Fomenko nutzt die Partie auch mehr zum weiteren Casting für seinen EM-Kader. Mit dabei ist Stürmer Artem Kravets vom Bundesligisten VfB Stuttgart. Auf einige Stammspieler verzichtet Coach Fomenko indes. Er dürfte dafür einigen Talenten die Chance geben, sich zu zeigen.

NORDIRLAND VOR DEM ERSTEN TESTSPIEL 2016

Keine Frage, Nordirland gehörte zu den großen Überraschungen der EM-Qualifikation. Gruppenerster, sechs Siege aus zehn Partien, drei Unentschieden, nur eine Niederlage. Der Lohn: die erstmalige Teilnahme an einer EM-Endrunde. Seit insgesamt acht Spielen sind die Nordiren ungeschlagen. Hält die Serie auch im Milliennium Stadium von Cardiff gegen Gastgeber Wales, stellt Nordirland einen 30 Jahre alten Rekord ein. Den Gefallen wollen die ebenfalls für die EM qualifizierten Waliser Nordirland zwar nicht tun, allerdings treten die Gastgeber ohne ihre beiden Stars Gareth Bale und Aaron Ramsey an.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die neue Knieverletzung von Bastian Schweinsteiger verändert die Kadersituation im deutschen Nationalteam - wahrscheinlich auch in Richtung EM. Löw will den Kapitän noch nicht abschreiben, muss aber schon Alternativen testen. Gegen England wartet eine schwere Aufgabe.

24.03.2016

Fußball-Bundestrainer Joachim Löw will den erneut verletzten Nationalmannschafts-Kapitän Bastian Schweinsteiger noch nicht aus seinen Planungen für die Europameisterschaft streichen.

23.03.2016

Bastian Schweinsteiger hat es schon wieder am rechten Knie erwischt, diesmal im Training mit dem Nationalteam. Erneut ist das Innenband betroffen. „Sehr bitter“, kommentiert Löw, der seinen Kapitän aber noch nicht für die EM abschreiben will. Vor der WM war's ähnlich.

24.03.2016
Anzeige