Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Fußball Hoffenheim unterliegt Leverkusen durch Phantom-Tor 1:2
Sportbuzzer Fußball Hoffenheim unterliegt Leverkusen durch Phantom-Tor 1:2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 19.10.2013
Anzeige
Sinsheim

Der 9. Spieltag in der ersten Fußball-Bundesliga hat mit einem handfesten Skandal begonnen. Der Leverkusener Stefan Kießling schoss in Hoffenheim am Pfosten vorbei, doch der Ball landete durch ein Loch im Netz im Tor und wurde vom Schiedsrichter auch gegeben. Bayer Leverkusen ging durch das Tor 2:0 in Führung. Die Partie gegen 1899 Hoffenheim endete schließlich 2:1 für Leverkusen. Hoffenheim will Protest gegen die Wertung des Phantom-Tores einlegen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hitzige Diskussionen auf dem Spielfeld und wütende Fans auf den Rängen: Ein Phantomtor von Stefan Kießling hat beim 2:1 (1:0) von Bayer Leverkusen bei 1899 Hoffenheim zum ...

19.10.2013

Begünstigt durch ein Phantomtor von Stefan Kießling hat Bayer Leverkusen in der Fußball-Bundesliga drei Punkte erobert.

25.10.2013

Union Berlin hat in der 2. Fußball-Bundesliga vorerst die Tabellenführung übernommen. Den Köpenickern reichte ein torloses Remis im Ostduell bei Energie Cottbus, um den 1.

19.10.2013
Anzeige