Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Fußball Interimspräsident Koch sorgt sich um DFB-Gemeinnützigkeit
Sportbuzzer Fußball Interimspräsident Koch sorgt sich um DFB-Gemeinnützigkeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 26.12.2015
Anzeige
Berlin

DFB-Interimspräsident Rainer Koch befürchtet wegen der Affäre um die Vergabe der WM 2006 eine befristete Aberkennung der Gemeinnützigkeit des Deutschen Fußball-Bundes. Der DFB werde höchstwahrscheinlich mit Steuernachforderungen konfrontiert werden, meinte Koch in einem Interview, das in zwei Teilen an den Weihnachtsfeiertagen auf der Homepage des DFB veröffentlicht wurde. Solange ein Verein oder auch ein Verband als gemeinnützig anerkannt ist, genießt er zahlreiche steuerliche Vergünstigungen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ausgerechnet am Heiligabend wird der ehemalige FIFA-Vizepräsident Figueredo in sein Heimatland Uruguay ausgeliefert. Er ist geständig - und könnte so weitere Fußball-Funktionäre zu Fall bringen.

26.12.2015

Eintracht Frankfurt hat den mexikanischen Nationalspieler Marco Fabián verpflichtet. Der 26-Jährige erhält einen Vertrag bis Juni 2019, teilte der Fußball-Bundesligist an Heiligabend mit.

26.12.2015

Ausgerechnet am Heiligabend wird der Ex-Fifa-Vizepräsident Figueredo in sein Heimatland Uruguay ausgeliefert. Dort kommt er gleich ins Gefängnis. Er ist geständig - und könnte so weitere Leute zu Fall bringen.

27.12.2015
Anzeige