Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Fußball Kießlings Phantomtor gilt - DFB-Sportgericht sieht keine Handhabe
Sportbuzzer Fußball Kießlings Phantomtor gilt - DFB-Sportgericht sieht keine Handhabe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:51 29.10.2013
Anzeige
Frankfurt

Das unglaubliche Phantomtor von Stefan Kießling bleibt ein gültiger Treffer - und sogar der zuständige Richter des DFB-Sportgerichts ist darüber unglücklich. Hans E. Lorenz lehnte in Frankfurt/Main den Einspruch des Hoffenheimer Bundesligisten gegen den 2:1-Sieg von Bayer Leverkusen vom 18. Oktober ab. Er habe aber für jeden Verständnis, der anderer Meinung sei. Für ein Wiederholungsspiel sah er keine Rechtsrundlage. Viele Fußballfans hatten ein Wiederholungsspiel gefordert und selbst höchste Fußball-Prominenz hatte sich dafür ausgesprochen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Ruhe und Sachlichkeit versuchen Borussia Dortmund und der FC Energie Cottbus, die schweren Pyro-Ausschreitungen des Wochenendes aufzuarbeiten.

29.10.2013

Das unglaubliche Phantomtor von Stefan Kießling bleibt ein gültiger Treffer - und sogar der zuständige Richter des DFB-Sportgerichts ist darüber unglücklich.

29.10.2013

Julian Korb strahlte über das ganze Gesicht. Erstmals durfte der 21 Jahre alte Rechtsverteidiger von Borussia Mönchengladbach in der Fußball-Bundesliga von Beginn an ran und ...

29.10.2013
Anzeige